Veröffentlicht inKochen & Backen, Lifestyle

Weltbester Nudelauflauf mit Hähnchen: Deftig mit Sahne und Mozzarella

Nudelaufauflauf mit Hähnchenstücke.
Perfekt für den Feierabend: Ein knusprig überbackener Nudelauflauf mit Hähnchen. Credit: Adobe Stock

Nudelauflauf geht einfach immer. Wir verfeinern unser Rezept mit geraspelten Karotten, Sahne und einer Prise Chili – süchtig machend lecker!

Vor allem, wenn es schnell gehen muss oder am Feierabend was Deftiges sein darf, kommt ein mit Käse überbackener Nudelauflauf wie gerufen. Denn kaum ein Gericht ist so wandelbar und zaubert jedem am Tisch ein Lächeln ins Gesicht.

Probiert auch: Das weltbeste Rezept: Würziger Nudelauflauf mit Lachs und Sahne

Für mein absolutes Lieblingsrezept verbinden sich geraspelte Karotten und Sahne zu einer cremigen Sauce. Würzig angebratenes Hähnchen und eine Prise Chili runden den Nudelauflauf ab. Läuft euch bereits das Wasser im Mund zusammen? Hier gibt’s das Rezept.

Rucola, Cashew oder Tomate

Einfache Rezepte für 3 schnelle Pesto-Sorten.

Rezept für einen Rigatoni-Hähnchen-Auflauf mit Gemüse

Ich liebe Nudelaufläufe mit Tomatensoßen, aber manchmal muss es einfach etwas anderes sein – und genau dann ist der Nudelauflauf mit Hähnchen und geraspelten Karotten einfach perfekt. Da ich es gerne etwas schärfer mag, kommt noch eine Prise Chili hinein. Schmeckt die Sahne-Soße am besten ab und würzt ganz nach eurem Gusto.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 500 g Rigatoni (oder andere röhrenförmige Nudeln)
  • 3 Karotten
  • 250 g Hühnerbrustfilet
  • 400 g Sahne
  • 200 g geriebener Mozzarella
  • 1 TL getrockneter Rosmarin
  • 2 TL Paprikapulver
  • Salz und Pfeffer
  • 1/2 TL Chiliflocken (optional)
  • Öl zum Anbraten

So gelingt die Zubereitung:

1. Zuerst die Rigatoni in gesalzenem Wasser al dente kochen. Dafür die Nudeln etwa 2 Minuten vor Ablauf der angegebenen Zeit auf der Packung abgießen. Die Nudeln anschließend in eine gefettete Auflaufform geben.

2. Karotten schälen und raspeln. Am schnellsten geht das mit dem Raspel-Aufsatz der Küchenmaschine (wie dieses Modell von Bosch, bei Amazon kaufen*). Schneidet das Hähnchenfleisch in dünne Streifen.

3. Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen und die Hähnchenstreifen darin anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Wenn das Fleisch angebraten ist, gebt ihr die geraspelten Karotten dazu und röstet das Gemüse kurz mit an. Würzt es mit Rosmarin, Paprikapulver und nach Wunsch mit Chiliflocken. Dann mit Sahne ablöschen und 3–4 Minuten köcheln lassen.

4. Schmeckt die Sauce mit Salz, Pfeffer und Chili ab. Gießt die Hähnchen-Karotten-Mischung anschließend über die vorgekochten Nudeln in die Auflaufform. Mit geriebenen Mozzarella bestreuen und für ca. 15-20 Minuten bei 200 °C Ober-/Unterhitze in den Ofen geben, bis der Käse goldbraun ist.

Rezept-Tipp: Hackfleisch-Nudelauflauf nach griechischer Art: „Pastitsio“

App-Empfehlung: Du fragst dich häufig, was du kochen sollst? Die kostenlose EatClub-App macht Schluss damit. Von schnellen Feierabend-Gerichten, über gesunde Rezepte bis hin zu Angeberessen ist alles dabei. Praktisch: Mit der digitalen Einkaufsliste der App sparst du außerdem Zeit im Supermarkt!

Tipp: Probiert den Nudelauflauf auch mit anderem geraspeltem Gemüse aus. Zum Beispiel Zucchini oder Blumenkohl.

Ihr wollt wissen, wann welche Gemüse Saison hat? Dann klickt euch hier durch die Galerie:

Wir hoffen, dass euch das Rezept gefällt, und wünschen euch ganz viel Spaß beim Nachkochen, Nachbacken & Probieren! Schreibt uns auch gerne auf Instagram oder auf Facebook: Wir freuen uns immer über Anregungen und Rezeptwünsche!