Veröffentlicht inKochen & Backen, Lifestyle

Lauwarmer Süßkartoffel-Salat: Lecker mit Feta und Pesto-Dressing

Salat mit Süßkartoffel-Spalten, Feta und Walnüssen.
Mit einer Prise Zimt werden die gebackenen Süßkartoffelwürfel zur reinsten Gaumenfreude. Credit: Adobe Stock

Frischer Feldsalat, knusprige Süßkartoffelwürfel und jede Menge knackiges Gemüse: Diesen raffinierten Süßkartoffel-Salat müsst ihr probieren. Hier gibt’s das Rezept.

Für mich muss ein guter Salat aus mehr als nur Grünzeug bestehen! Im Frühling und Sommer steht daher mein heißgeliebter Süßkartoffel-Salat regelmäßig auf dem Speiseplan. Neben Salat und Süßkartoffeln greife ich dafür einfach zu allem, was mein Kühlschrank an Gemüse hergibt. Noch etwas Feta obendrüber und ein schnelles Pesto-Dressing angerührt – schon ist das schnelle Mittag- oder Abendessen zubereitet.

Schluss mit Essig & Öl! 5 kreative Salat-Dressings für jeden Geschmack

Wir zeigen euch gleich fünf unterschiedliche und leckere Vinaigrette-Ideen – damit die Salat-Saison schön abwechslungsreich bleibt!

Rezept für einen lauwarmen Süßkartoffel-Salat

Mit Joghurt, Pesto und einem Spritzer Zitronensaft lässt ratzfatz ein unglaublich leckeres Dressing anrühren, das perfekt zu den noch lauwarmen Süßkartoffel-Stückchen passt. Am liebsten nutze ich dafür ein grünes Pesto, zum Beispiel mit Basilikum, aber auch ein grünes Bärlauch- oder Spinat-Pesto passen wunderbar dazu.

Zutaten für 2 Portionen:

  • 400 g Süßkartoffel
  • 150 g Feldsalat
  • 1 Avocado
  • 1/2 Salatgurke
  • 6 Cherrytomaten
  • Eine Handvoll Walnüsse
  • 200 g Feta
  • Salz und Pfeffer
  • 1 TL Paprikapulver edelsüß
  • 1/2 TL Zimt
  • 1/2 Knoblauchpulver
  • 1 Schuss Olivenöl

Für das Dressing

  • 100 g griechischer Joghurt
  • 1 TL grünes Pesto
  • 1 Spritzer Zitronensaft, frisch gepresst

So gelingt die Zubereitung:

1. Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Süßkartoffel waschen, schälen und in mundgerechte, gleichmäßige Würfel schneiden.

2. Die Süßkartoffel mit einem Schuss Olivenöl, Salz, Pfeffer, Zimt, Paprikapulver und Knoblauchpulver vermengen, dann auf dem Backblech verteilen. Für etwa 20-25 Minuten im Ofen garen, je nach Dicke der Würfel.

3. In der Zwischenzeit die Walnüsse grob zerhacken. Den Feldsalat gründlich waschen (geht mit einer Salatschleuder ganz schnell, hier bei Amazon kaufen*) und eventuell die kleinen Wurzeln mit einem scharfen Messer entfernen. Auch das restliche Gemüse waschen, würfeln und alles auf zwei große Teller verteilen.

4. Die fertigen Süßkartoffelwürfel etwa 10 Minuten abkühlen lassen. Währenddessen das Dressing vorbereiten. Dafür einfach alle Zutaten miteinander verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5. Zum Schluss die Süßkartoffelwürfel, Nüsse und das Dressing auf die Teller verteilen, den Feta über die Salate zerbröseln und sofort genießen. Guten Appetit!

Noch mehr leckere Süßkartoffel-Ideen:

Wir wünschen euch ganz viel Spaß beim Zubereiten und einen guten Appetit! Ein Foto des Ergebnisses könnt ihr uns gerne bei Pinterest oder Instagram schicken – wir freuen uns darauf!

Affiliate-Link