Veröffentlicht inKochen & Backen, Lifestyle

Cremiger Champignon-Nudelauflauf mit Schinken: Göttliches Rezept

Nudelauflauf mit Pilzen und Käse.
Ein Nudelauflauf für Genießer. Credit: Adobe Stock

Schmeckt der ganzen Familie: Unser cremiger Nudelauflauf mit Champignons und Schinken. Hier kommt das herrlich deftige Rezept für den Hit aus dem Backofen.

Auch wenn wir noch mitten im Sommer sind, erinnert das Wetter beim Blick aus dem Fenster eher an den Herbst. Regen und graue Wolken haben die meisten Teile Deutschlands fest im Griff. Nach Grillen oder Eiscreme steht uns deshalb gerade nicht wirklich der Sinn. Viel lieber darf es was Wärmendes und Deftiges aus dem Ofen sein.

Probiert auch: Blitzrezept für Spaghetti-Auflauf mit Hähnchen

Bei diesen Gelüsten kommt unser Auflauf wie gerufen. Der erinnert dank Pilzen und cremiger Soße sogar ein wenig an eine leckere Champignon-Cremesuppe, die wir im Herbst so gerne löffeln – nur eben in Auflauf-Form!

Wie viele Nudeln braucht man pro Portion?

Kochen für mehrere Personen ist manchmal gar nicht so einfach. Wie viele Nudeln sollte man pro Portion einplanen?

Rezept für einen cremigen Champignon-Nudelauflauf

Für eine vegetarische Variante lasst ihr den Kochschinken ganz einfach weg. Mit veganen Alternativprodukten könnt ihr den Auflauf zudem super easy veganisieren.

Zutaten für ca. 4 Portionen:

  • 400 g kurze Nudeln
  • 150 g Kochschinken
  • 250 g Champignons
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Mehl
  • 350 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Sahne
  • 2 EL Butter
  • Salz und Pfeffer
  • 1/2 TL Muskatnuss
  • 1/2 Bund glatte Petersilie
  • 200 g Reibekäse

So gelingt die Zubereitung:

1. Zuerst die Nudeln nach Packungsanweisung in reichlich Wasser al dente garen und abgießen. Dann in eine gefettete Auflaufform füllen. Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

2. Die Zwiebel abziehen und fein würfeln, die Knoblauchzehen schälen und klein schneiden oder durch eine Knoblauchpresse (hier bei Amazon kaufen*) geben. Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Den Kochschinken würfeln.

3. Butter in einer Pfanne zerlassen, dann die Zwiebelwürfel darin anschwitzen. Pilze und Knoblauch dazugeben, leicht anbraten und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

4. Das Ganze mit einem Esslöffel Mehl bestäuben, kurz anschwitzen, dann mit Brühe und Sahne ablöschen. Unter Rühren aufkochen und ca. 3-4 Minuten eindicken lassen. Die Petersilie sowie den Schinken unterrühren und erneut mit Gewürzen abschmecken.

5. Die Sauce und die Nudeln in die Auflaufform geben, alles gleichmäßig vermengen. Dann mit Käse bestreuen und für ca. 20 Minuten im Ofen überbacken. Guten Appetit!

Rezept-Tipp: Ohne Fix-Produkt: Geniales Rezept für Ruckzuck-Nudelauflauf

App-Empfehlung: Du fragst dich häufig, was du kochen sollst? Die kostenlose EatClub-App macht Schluss damit. Von schnellen Feierabend-Gerichten, über gesunde Rezepte bis hin zu Angeberessen ist alles dabei. Praktisch: Mit der digitalen Einkaufsliste der App sparst du außerdem Zeit im Supermarkt!

Wir hoffen, dass euch das Rezept gefällt, und wünschen euch ganz viel Spaß beim Nachkochen, Nachbacken & Probieren! Schreibt uns auch gerne auf Instagram oder auf Facebook: Wir freuen uns immer über Anregungen und Rezeptwünsche!

Affiliate-Link