Veröffentlicht inLifestyle, Wohnen & Lifestyle

Osterfrühstück: Wie haben Bäckereien an Ostern geöffnet?

Theke einer Bäckerei. 
Haben Bäckereien an Ostern geöffnet? Credit: Adobe Stock

Frische Brötchen gehören für die meisten zu einem gelungenen Osterfrühstück dazu. Aber haben Bäckereien an Ostern überhaupt geöffnet?

Inhalt

  1.  · Öffnungszeiten an Feiertagen sind in Deutschland Ländersache
  2.  · Das sind die Öffnungszeiten an allen Osterfeiertagen
  3.  · An Ostermontag gelten andere Regelungen für Bäckereien
  4.  · Wo kann ich trotzdem noch Brötchen bekommen?

Für viele Familien gehört ein ausgiebiges Frühstück zu Ostern dazu. Was da nicht fehlen darf? Frische Brötchen! Und am besten schmecken die doch aus der Bäckerei um die Ecke. Aber haben Bäcker an Ostern überhaupt geöffnet?

An Feiertagen sind die Öffnungszeiten ja bekanntlich etwas anders als an Werktagen. Erfahrt bei uns, wie Bäckereien an den Ostertagen geöffnet haben.

Lest auch: Jeden Morgen frische Brötchen: So kannst du Hefeteig einfrieren

Osterfrühstück: Wie haben Bäckereien an Ostern geöffnet?

Frische Brötchen gehören für die meisten zu einem gelungenen Osterfrühstück dazu. Aber haben Bäckereien an Ostern überhaupt geöffnet?

Öffnungszeiten an Feiertagen sind in Deutschland Ländersache

In Deutschland gibt es neun Feiertage im Jahr, die in jedem Bundesland gleich sind. Dazu gehören: der Neujahrstag, Karfreitag, Ostermontag, Christi Himmelfahrt, Pfingstmontag, der 1. Mai, der Tag der Deutschen Einheit sowie der erste und zweite Weihnachtsfeiertag. Dann gibt es weitere Feiertage, die nur in bestimmten Bundesländern gelten.

Die Regelungen für die Öffnungszeiten an Sonn- und Feiertagen sind in Deutschland Ländersache. Daher kann es in den einzelnen Bundesländern zu unterschiedlichen Ladenöffnungszeiten kommen. In allen Ländern gleich ist jedoch die Regelung, dass Geschäfte wie Supermärkte an Sonn- und Feiertagen geschlossen sein müssen. Bestimmte Geschäfte dürfen aber auch an diesen Tagen öffnen, dazu gehören auch Bäckereien.

In NRW zum Beispiel sind die Öffnungszeiten im Gesetz zur Regelung der Ladenöffnungszeiten klar geregelt: An Sonn- und Feiertagen öffnen dürfen „Verkaufsstellen, deren Kernsortiment aus einer oder mehrerer der Warengruppen Blumen und Pflanzen, Zeitungen und Zeitschriften oder Back- und Konditorwaren besteht, für die Abgabe dieser Waren und eines begrenzten Randsortiments für die Dauer von fünf Stunden“. In Bayern hingegen dürfen Bäckereien an Sonn- und Feiertagen nur drei Stunden öffnen. Die Öffnungszeiten von Bäckereien in Deutschland variieren also von Bundesland zu Bundesland.

Dennoch lassen sich auch für die Öffnungszeiten an Feiertagen wie an Ostern ein paar allgemeine Aussagen treffen, die auf alle Länder zutreffen.

Auch lesen: Eier ausblasen leicht gemacht: Tipps und Tricks für die selbst gemachte Osterdeko

Das sind die Öffnungszeiten an allen Osterfeiertagen

Gründonnerstag und Karsamstag sind keine Feiertage. Das heißt, Gründonnerstag wird wie ein Werktag behandelt und Karsamstag wie ein regulärer Samstag. An diesen beiden Tagen haben Bäckereien also ganz normal geöffnet.

Karfreitag sieht das schon ein wenig anders aus. Da der Karfreitag ein gesetzlicher Feiertag ist, der in ganz Deutschland gilt, haben Bäckereien an diesem Tag geänderte Öffnungszeiten. Sie dürfen zwar grundsätzlich öffnen, aber kürzer. Lediglich Bäckereien an Flughäfen und Bahnhöfen oder in Kombination mit einem Café dürfen regulär öffnen. Genauso ist es auch an Ostersonntag.

An Ostermontag gelten andere Regelungen für Bäckereien

Ostermontag gelten noch einmal andere Regeln. Denn am 10. April sind alle Bäckereien in Deutschland geschlossen. Der Grund: Nach dem Ostersonntag ist der Ostermontag der zweite Feiertag in Folge. Laut Gesetz dürfen Bäckereien jedoch bei zwei aufeinander folgenden Feiertagen nur am ersten Tag öffnen.

Nur in Niedersachsen und Bremen gilt eine Ausnahme. Hier dürfen Bäcker nämlich an allen drei Osterfeiertagen, also Karfreitag, Ostersonntag und Ostermontag bis zu fünf Stunden öffnen.

Lesetipp: Brot selber backen: 4 Rezepte für Knusper-Genuss wie vom Bäcker

Wo kann ich trotzdem noch Brötchen bekommen?

Wenn ihr in der Nähe von einem Bahnhof oder Flughafen wohnt, habt ihr Glück. Denn hier dürfen Bäckereien auch an Ostermontag öffnen. Somit habt ihr also noch die Chance auf frische Brötchen an Ostermontag. Auch an Tankstellen bekommt ihr in der Regel Brötchen.

Alternativ könnt ihr euch natürlich auch für Brötchen zum Aufbacken entscheiden und selbst den Backofen anwerfen.