Veröffentlicht inMode & Beauty, Styling-Tipps

Styling-Tipps bei 10 Grad: Was anziehen bei Übergangswetter im Frühling?

© GettyImages

Styling-Tipps bei 10 Grad: Was anziehen bei Übergangswetter im Frühling?

Wisst ihr im Frühling auch oft nicht, was ihr anziehen sollt? Hier findet jede Menge Styling-Ideen, die bei Temperaturen um die 10 Grad absolut Sinn machen. Und richtig cool sind sie allemal!

Wisst ihr im Frühling auch oft nicht, was ihr anziehen sollt? Hier findet ihr jede Menge Styling-Ideen, die bei Temperaturen um die 10 Grad absolut Sinn machen. Und richtig cool sind sie allemal!

Inhalt

  1.  · Trenchcoat und Rollkragenpullover
  2.  · Strickpulli zur Marlenehose
  3.  · Gefütterte Pilotenjacke
  4.  · Mantel mit Strickpullover
  5.  · Minirock und Loafer
  6.  · Mantel in Knallfarbe
  7.  · Blazer und Bomberjacke

Laut Wetter-App lässt der Frühling auf sich warten. Das nervt! Vor allem, wenn man morgens vorm Kleiderschrank steht und einfach nicht weiß, was man anziehen soll. Für die dicke Winterjacke ist es zu warm, aber für die leichten Frühlings-Looks noch viel zu kalt. Was also anziehen?

Optimal ist dann ein Outfit, das euch zwar warmhält, ohne dabei direkt zu sehr ins Schwitzen zu geraten. Besonders bei wechselhaftem Aprilwetter empfiehlt sich beispielsweise ein Lagen-Look aus mehreren Schichten. Die könnt ihr ablegen, sobald sich die Sonne zeigt und es plötzlich wärmer ist.

Inspiration gefällig? Wir haben uns bei den Mode-Profis umgeschaut und einige tolle Outfits entdeckt, die ihr bei Temperaturen um die 10 Grad ganz einfach nachstylen könnt.

Trenchcoat und Rollkragenpullover

Für den Übergang ist ein Trenchcoat einfach das perfekte Must-have. Da die meisten Mäntel jedoch nicht gefüttert sind, wärmen nur die wenigsten. Kombiniert bei 10 Grad und Schmuddelwetter einfach einen Rollkragen und einen leichten Blouson dazu. Zusammen mit Boots und Shopper seid ihr nicht nur fürs Office, sondern auch bei einem Stadtbummel perfekt angezogen.

Alltagstaugliche Kombination aus Trenchcoat-Mantel, Rollkragenpullover und Schnürboots.
Lieblingsteil aller Mode-Profis: der Trenchcoat. Credit: GettyImages

Strickpulli zur Marlenehose

Ihr könnt eure Jacken und Mäntel nicht mehr sehen? Dann wärmen euch bei niedrigen Temperaturen im Frühling auch ein gemütlicher Pullover und eine Wollhose. Zusammen mit Strickmütze, Halstuch und wärmenden Strümpfen müsst ihr also auch ohne Jacke nicht frieren.

Tipp: Tragt unterm Pulli ein Shirt, z.B. ein Ringelshirt. Den Pulli könnt ihr dann ausziehen, sobald ihr wieder drinnen im Warmen seid und einfach über die Schultern werfen.

Streetstyle Kopenhagen Fashion Week 2023.
Im Frühling kann endlich auch die Winterjacke verzichtet werden. Credit: GettyImages

Gefütterte Pilotenjacke

Ihr habt noch keine Pilotenjacke im Schrank? Dann solltet ihr euch diesen Frühling unbedingt ein solches It-Piece zulegen. Die gefütterten Jacken haben sich durch ihre wärmende Schicht zum absoluten Übergangs-Must-have gemausert. Zusammen mit Basic-Shirt, Jeans und Stiefeln kommen sie zum Einsatz, wenn die sommerlichen Temperaturen noch auf sich warten lassen.

Styling-Tipp: Vergesst die Accessoires nicht. Mit Gürtel und Sonnenbrille rundet ihr den Aviator-Look nämlich erst so richtig ab.

Street Style der Kopenhagen Fashion Week 2023.
Lederjacken mit Innenfutter eignen sich für den Übergang. Credit: GettyImages

Mantel mit Strickpullover

Ein prima Look für 10-Grad-Wetter ist die Kombi aus Jeans, warmen Strickpullover und einem Übergangsmantel. Entscheidet euch bei Pulli und Mantel für frühlingshafte Farben. Diese sorgen selbst bei Aprilwetter für erstes Sommerfeeling.

Unsere Empfehlung: Auch das Material der Pieces spielt beim Tragekomfort eine Rolle. Angenehmer als Polyester und Co. sind daher Baumwolle, Cashmere und Merinowolle.

Influencerin Karin Teigl mit buntem Pullover und Chanel-Tasche.
Im Frühling darf der Mantel auch offen getragen werden. Credit: GettyImages

Euch fehlt bei Mantel und Co. eine Kapuze? Dieser Kapuzeneinsatz von Amazon* ist einfach genial. Verstaut ihn in eurer Handtasche und holt ihn hervor, wenn das Wetter plötzlich von Sonnenschein zu stürmischen Nieselregen wechselt?

Minirock und Loafer

Temperaturen um die 10 Grad sind perfekt, um eure Miniröcke wieder aus dem Schrank hervorzuholen. Alle Fashionistas lieben gerade die alltagstaugliche Kombi mit Strumpfhose und Loafern. Damit ihr nicht friert, haltet euch obenrum bedeckt. Ein softer Wollmantel ist dazu ideal.

Anti-Frostbeulen-Tipp: Je feiner und dünner die Strumpfhose, umso „wärmender“ sollten Oberteil und Jacke sein.

Streetstyle London Fashion Week 2023.
Halbschuhe und ein Rock können im Frühling mit einem langen Mantel ergänzt werden. Credit: GettyImages

Auch lesen: Rock-Trends: So tragen wir den Maxi-Jeansrock diesen Frühling

Mantel in Knallfarbe

Dass die Sonne nicht scheint, heißt nicht, dass ihr nur zu Grau und Schwarz greifen müsst. Integriert doch eine der knalligen Trendfarben in euer Outfit. Ein pinker Blazermantel ist der absolute Gute-Laune-Booster an vernebelten Regentagen. Classy Accessories wie Lacktasche und Handschuhe geben ein zusätzliches Upgrade.

Shoppingtipp: Ein Mantel mit geradliniger Schnittführung streckt die Silhouette und lässt die Beine gleich viel schlanker wirken, sofern ihr das möchtet.

Influencerin Nina Sandbech kombiniert ihre pinke Jacke mit einer schwarzen Hose.
Bei schlechtem Wetter schenken knallige Farben erste Frühlingsgefühle. Credit: GettyImages

Blazer und Bomberjacke

Ihr denkt Blazer und Bomberjacke geht nicht zusammen? Probiert es mal aus! Dass der Look funktioniert, beweist dieser Snapshot der London Fashion Week. Für den Weg ins Office bei wechselhaftem Frühlingswetter ist das Match aus gefütterter Bomberjacke und Blazer eindeutig warm genug.

Street Style London Fashion Week 2023.
Bomberjacken für den Übergang sind jetzt wieder modern. Credit: GettyImages

Tipp: Damit das Outfit nicht zu überladen wirkt, greift lediglich zu schlichten Basics. Allein durch die unterschiedliche Schnittführung ist der Look Hingucker genug.

Was fällt euch beim Anziehen besonders schwer? Auf Instagram könnt ihr uns gerne von euren Herausforderungen beim Styling berichten. Wir hoffen wir konnten euch mit unseren Inspirationen dabei helfen, etwas mehr Abwechslung in eure Frühlings-Garderobe zu bringen.

Affiliate-Link