Veröffentlicht inLifestyle, Reise

Günstig Reisen in 2023: So könnt ihr ordentlich sparen!

© Getty Images

Günstig Reisen: 5 Spar-Tipps bei der Flugbuchung!

Hotel- und Flugpreise werden auch 2023 erneut ansteigen. Gute Schnäppchen zu erwischen, ist da eher schwieriger. Doch mit ein paar Tipps habt ihr die Chance auf günstige Reise-Deals.

Inhaltsverzeichnis

Es ist Winter und viele Menschen sehnen sich nach Urlaub im Warmen. Denn der Winter ist die Zeit der Reiseplanung für den kommenden Sommer. Doch einfach an den PC setzen und ein nettes Angebot buchen war gestern. Das könnte in diesem Jahr zu einer enormen Herausforderung werden, denn neben allem anderen steigen auch die Hotel- und Flugpreise immer weiter an. So gestaltet sich die Jagd nach einem guten Schnäppchen deutlich schwieriger. Preise zu vergleichen war nie wichtiger als in Zeiten der Energiekrise.

Auch interessant: Preiswert reisen: Das sind die günstigsten Städte weltweit

Das Reiseportal Urlaubspiraten hat nun einen Report zu der Preisentwicklung für Reisen in 2023 veröffentlicht, der hilfreiche Tipps zu günstigen Reisen in diesem Jahr beinhaltet. Wir stellen euch die besten Tipps und Tricks vor, mit denen ihr ordentlich sparen könnt.

Last Minute oder weit im Voraus buchen?

Last-Minute-Flüge sind bekanntermaßen die teuersten. Selten nur erwischt man hier ein günstiges Angebot. Doch je nach Reisezeitraum lohnt sich die kurzfristige Buchung des Urlaubs durchaus. Seid ihr flexibel und verlegt euren Urlaub in den Herbst, könnt ihr meist richtige Schnäppchen-Reisen ergattern. So lohnt es sich zum Beispiel für Reisen nach Kreta, Ägypten oder in die Türkei nach günstigen Last-Minute-Deals Ausschau zu halten, denn diese Destinationen werden zum Herbst gerne mal günstiger angeboten und bieten dennoch richtig sommerliche Temperaturen.

Wer jedoch in den Ferien oder zur Hauptreisezeit günstig fliegen will, sollte seine Reise weit im Voraus planen, denn hier sind die Buchungspreise ohnehin höher. Zudem erhöhen die Fluggesellschaften ihre Preise rund 70 Tage vor Abflug noch einmal. Bucht ihr euren Urlaub jedoch rund 5 Monate im Voraus, könnt ihr bereits bis zu 10 Prozent des Flugpreises sparen.

Lest auch: Reise-Prognose: Flughafen-Chaos & hohe Flugpreise auch in 2023?

Nebensaison statt Hauptreisezeit

Dass die Hauptreisezeit in den Monaten Juli bis September am teuersten ist, dürfte wahrscheinlich jedem klar sein. Hier ist es am wärmsten und die Sommerferien der Schulkinder fallen in diesen Zeitraum und sind für viele Familien die einzig mögliche Reisezeit. Wer also kann, sollte immer in der Nebensaison Urlaub machen und so richtig Geld sparen.

Neben den erheblichen Preisunterschieden haben alle, die nicht an die Sommerferien gebunden sind, weitere besondere Vorteile. So kommt es in der Nebensaison seltener zu Flugverspätungen. Auch sind Hotels und Urlaubsgebiete in der Nebensaison oft weniger überlaufen und bieten damit eine höhere Wahrscheinlichkeit für einen entspannten Urlaub.

Flüge aus dem Ausland wählen!

Vor allem in Deutschland steigen die Flugpreise in diesem Jahr rasant an. Expert*innen raten deswegen dazu, Flüge aus dem benachbarten Ausland zu wählen. So sind beispielsweise Flüge aus Luxemburg, Amsterdam oder Paris teilweise wesentlich günstiger. Vielleicht plant ihr also einfach noch einen kurzen Städtetrip, bevor ihr euren Urlaub antretet.

Zusätzliche Buchungstipps

Sonntags buchen – Der Zeitpunkt der Buchung ist entscheidend für ein Flug-Schnäppchen. Wie Expedia in einem Report berichtet, sind internationale Flüge an einem Sonntag knapp 15 Prozent günstiger als freitags. An einem Freitag solltet euren Flug also besser nicht buchen. Schnappt euch lieber am Sonntagmorgen euren PC und vergleicht die Preise verschiedener Fluganbieter.

Lese-Tipp: Nachhaltig reisen: Diese 10 Städte sind super umweltfreundlich!

Freitagmorgens fliegen – Auch der Tag und die Uhrzeit des Flugs selbst spielen beim Preis eine Rolle. So sind Flüge, die freitags starten, laut Expedia im Schnitt 40 Prozent günstiger als Montagsflüge. Außerdem ist ein Flug am Morgen oder Vormittag empfehlenswert, da die Wahrscheinlichkeit von Stornierungen hier 15 Prozent geringer ist.