Veröffentlicht inMode & Beauty, Shopping

Parfums für Kuschelwetter: Diese 5 Düfte fangen den Herbst ein

Frau liegt in orangenen Herbstblätter.
Wonach riecht für dich der Herbst? Credit: Adobe Stock

Einfach cozy: Wir zeigen dir fünf Parfums, die den Duft des Herbstes eingefangen haben. Damit du dich so richtig auf die gemütliche Jahreszeit einstimmen kannst.

Der Herbst ist ein Fest für die Sinne: von den farbenfrohen Landschaften bis hin zu den einzigartigen Gerüchen, die die Saison definieren. Dabei lassen sich die wärmenden Noten von Kaminfeuern und frisch gebackenem Kürbiskuchen nicht nur in der Luft, sondern auch in Parfums finden. Mit jedem Spritzer umschmeicheln sie dich wie eine kuschelige Kaschmirdecke.

Lesetipp: Diese Parfums riechen wie frisch gewaschene Wäsche

Im Gegensatz zu Sommerdüften, die oft von sonnigen Reisezielen und Meeresbrisen inspiriert sind, zeichnen sich Herbstparfums durch erdige und sinnliche Noten aus: wie zum Beispiel Kardamom, Sandelholz, Zimt und Vanille. Wir stellen dir gleich 5 Parfums vor, die den Herbst in einer Flasche eingefangen haben.

Beauty-Tricks: Mit diesen Tipps hält dein Lieblingsparfüm stundenlang!

Obwohl du dich vorhin erst mit deinem Lieblingsparfüm eingesprüht hast, scheint der Duft irgendwie schon wieder verflogen zu sein. Ärgerlich. Zum Glück gibt es aber ein paar Tipps, mit denen dein Parfüm länger hält.

Pomegranate Noir Cologne von Jo Malone

Der späte Herbst gilt als Hochsaison für Granatäpfel – und das Parfum „Pomegranate Noir Cologne“ von Jo Malone vereint genau diese süß-säuerliche Frucht mit holzigen Noten, Weihrauch, Patschuli und Pflaume zu einem mysteriös-intensiven Duft.

Parfum von Jo Malone.
Credit: Douglas / Jo Malone

Hier den Duft von Jo Malone bei Douglas kaufen.*

Das Parfum von Jo Malone fühlt sich einfach luxuriös an und riecht ein bisschen wie das Tragen eines kuscheligen Kaschmirpullovers an einem kühlen Tag.

Opium von Yves Saint Laurent

Wenn würzige Noten dein Ding sind, dann ist „Opium“ dein perfekter Herbstbegleiter. Das Parfum von Yves Saint Laurent ist ein geschicktes Zusammenspiel aus Duftnoten, die perfekt in den Herbst passen: Mandarine, Zimt, Sandelholz, Myrrhe und Vanille sind nur einige davon.

Parfum Opium.
Credit: Douglas / Yves Saint Laurent

Hier das Parfum „Opium“ bei Douglas shoppen.*

Dieses Parfum ist wie ein gemütliches Lagerfeuer, das dich an kühlen Herbstabenden warm hält. Der 50 ml Flakon ist zwar nicht ganz günstig, doch auch mit 30 ml wirst du lange auskommen. Der Duft ist nämlich unglaublich langlebig und ergiebig.

L’Eau d’Issey Eau & Magnolia von Issey Miyake

Die typischen Herbst-Noten sind dir zur schwer und intensiv? Dann ist dieser Duft von Issey Miyake vielleicht eher etwas für deine Nase.

Parfum von Issey Miyake
Credit: Douglas / Issey Miyake

Hier den hersbtlichen Duft bei Douglas kaufen.*

Für diejenigen, die auch im Herbst etwas Leichteres und Frischeres bevorzugen, ist Eau & Magnolia genau das Richtige. Noten von spritziger Bergamotte, romantischer Magnolie und sanftem Sandelholz umschmeicheln dich ganz subtil. Fast, als würde man durch einen frisch gefallenen Blätterteppich spazieren, während die Morgensonne den Tau zum Funkeln bringt!

Auch lesen: Das sind die fünf beliebtesten Damen-Parfüms der Welt

No 369 von ÉCLAT

Wenn du nach einem Duft suchst, der die Essenz eines herbstlichen Spaziergangs entlang duftender Obstbäume einfängt, dann ist „No 369“ von ÉCLAT deine Wahl. Und das Beste an dem Parfum: Es gibt den Flakon schon für unter 25 Euro.

Parfum der Marke Eclat.
Credit: Amazon / ÉCLAT

Hier bekommst du das Parfum bei Amazon.*

„No 369“ von ÉCLAT startet fruchtig mit Quitte und Freesie und nimmt dann eine herbstliche Wendung mit würzigen und holzigen Noten. Moschus und Moos fügen dem Duft eine elegante Tiefe hinzu, ideal für Herbstliebhaber.

Oriental Nr. 401 Zeder Kandierte Pflaume Vanille von Bon Parfumeur

Von der Marke Bon Parfumeur gibt es eine große Reihe an Düften mit verschiedenen Nummern, die alle zu unterschiedlichen Anlässen passen. Von blumig, über spritzig bis holzig ist alles dabei. Unser Favorit für den Herbst ist jedoch die Nummer „401“. Denn, wie der Name schon verrät, treffen hier Zeder, kandierte Pflaume und Vanille aufeinander.

Parfum von Bon Parfumeur.
Credit: Douglas / Bon Parfumeur

Hier kannst den verführerischen Duft bei Douglas kaufen.*

Wie ein knisterndes Lagerfeuer für die Sinne: Frisch und fruchtig in der Kopfnote, samtige Vanille im Herzen und als Schlussakt wird das Ganze durch Moschus und Sandelholz in ein wohlig-warmes Gefühl verpackt. Wer kann da schon widerstehen?

Affiliate-Link

Klick dich durch die Galerie und entdecke die Düfte der Promis: