Veröffentlicht inKochen & Backen, Lifestyle

Streusel-Cheesecake Muffins: Himmlisches Kuchen-Glück im Mini-Format

Blaubeermuffins mit Streusel.
Käsekuchen trifft auf Streuselkuchen… trifft auf Muffin! Credit: Adobe Stock

Ihr könnt euch nicht zwischen Käse- und Streuselkuchen entscheiden? Dann kombiniert die beiden Leckereien einfach in einem Muffin!

Eine Gebäck-Kombination zum Niederknien! In diesem Muffin kommen zwei meiner liebsten Kuchen-Sorten ganz easy zusammen. Die buttrig-süßen Crumble des Streuselkuchen und eine himmlische Cheesecake-Creme in der Mitte.

Das Beste an den leckeren Mini-Küchlein ist, dass sie so super schnell gemacht sind und dabei trotzdem richtig was hermachen. Damit überrascht ihr eure Liebsten beim nächsten Kaffeekränzchen, Geburtstag oder Familienfeier garantiert.

Brownie mit Walnüssen

Seht im Video das Rezept für leckere Brownies mit Walnüssen!

Käsekuchen-Muffins mit Streuseln

Noch ein paar frische Blaubeeren in den Teig und die kleinen Kuchen bekommen eine fruchtige Note. Probiert’s aber auch gerne mit anderen Früchten aus, zum Beispiel mit Apfelstückchen oder Himbeeren. Ganz ohne schmecken die Streusel-Cheesecake-Muffin aber natürlich auch einfach genial lecker.

Zutaten für ca. 12 Stück:
Für die Streusel

  • 250 g Mehl
  • 1 Ei (Größe M)
  • 130 g Butter
  • 120 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz

Für die Käsekuchen-Creme

  • 400 g Magerquark
  • 100 g Frischkäse
  • 1 TL Zitronenabrieb
  • 2 Eier (Raumtemperatur)
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck. Puddingpulver (Vanille)
  • 150 g geschmolzene Butter
  • Optional: 100 g frische Blaubeeren

So gelingt die Zubereitung:

1. Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein 12er Muffinblech (gleich hier bei Amazon bestellen*) mit Papierförmchen auslegen.

2. Für den Streuselteig Butter, Zucker und Vanillezucker mit einem Handrührgerät aufschlagen. Das Ei dazugeben, gut verrühren. Mehl, Backpulver und Salz hinzufügen. Mixen und dann mit den Händen verkneten, bis ein grober Krümelteig entsteht.

3. Die Hälfte vom Streuselteig nehmen und auf die Muffinförmchen aufteilen. Mit den Fingern leicht als Boden andrücken.

4. Für die Käsekuchen-Füllung den Magerquark mit Frischkäse und Zucker glattrühren. Butter schmelzen und unter Rühren hinzufügen. Einzeln die Eier untermixen. Zum Schluss Zitronenabrieb und Puddingpulver dazugeben.

5. Die cremige Füllung nun gleichmäßig in die Muffinförmchen füllen und optional noch frische Blaubeeren darauf verteilen. Zum Schluss den Rest des Streuselteiges obendrauf bröseln und für etwa 25 Minuten im Ofen backen.

6. Die fertigen Muffins zum Auskühlen in ihren Förmchen auf ein Gitter stellen. Zum Servieren auf Wunsch noch mit Puderzucker bestäuben und genießen!

Noch mehr Muffin-Rezepte zum Ausprobieren:

Wir wünschen euch ganz viel Spaß beim Nachbacken und Genießen. Ein Foto eures Ergebnisses könnt ihr uns gerne auf Instagram schicken – wir freuen uns darauf!

Affiliate-Link