Veröffentlicht inKochen & Backen, Lifestyle

Schokoladiges Bananenbrot: Die leckerste Resteverwertung von alten Bananen

Schokoladen Bananenbrot.
So saftig und schokoladig: Unser Bananenbrot ist zum Dahinschmelzen. Credit: Adobe Stock

Die leckerste Form der Resteverwertung: Unser verlockendes Bananenbrot mit Schokolade ist in nur wenigen Minuten im Ofen. Hier gibt es das Rezept.

Wenn das nicht Liebe auf den ersten Biss wird, dann wissen wir auch nicht mehr. Mit diesem Rezept für Bananenbrot überzeugt ihr jede Naschkatze und jeden Naschkater. Denn das süße Brot schmeckt nicht nur lecker nach Banane und Schokolade, sondern ist auch super saftig. So muss das sein!

Auch lecker: Schnelles Maulwurfkuchen-Dessert im Glas: Ihr braucht nur 5 Zutaten!

Also nichts wie ran an den Backofen und schmeißt eure alten Bananen auf keinen Fall weg. So einfach zaubert ihr daraus eine süße Leckerei.

Bananenschale essen

Wenn wir Bananen essen, lassen wir uns in der Regel nur das Innere der Banane schmecken und entsorgen die Schale im Müll. Aber muss das wirklich sein oder lässt sich die Schale sogar mitessen?

Saftiges Bananenbrot mit Schokotropfen

Schokoladiger geht’s nicht: In unser himmlisches Bananenbrot landen Kakao und süße Schokotropfen. Dadurch wird das lockere Gebäck so richtig unwiderstehlich.

Zutaten für ein Bananenbrot:

  • 160 g Mehl
  • 50 g Backkakao
  • 1 TL Backpulver
  • 2 reife Bananen
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 40 ml Sonnenblumenöl
  • 50 g weiche Butter
  • 1 EL Vanilleextrakt
  • 100 g dunkle Schokoladentropfen

Und so geht’s:

1. Zunächst in einer Schüssel folgende Zutaten vermengen: Mehl, Backkakao, Backpulver und Salz.

2. Den Backofen auf 175 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

3. Die Bananen mit einer Gabel zerdrücken. Dann mit einem Handrührgerät mit Ei, Zucker, Vanilleextrakt, Butter und Öl mixen. Nach und nach die Mehlmischung dazugeben und gut verrühren. Etwa die Hälfte der Schokotropfen unterheben.

4. Eine Kastenform fetten und mehlen oder mit Backpapier auslegen und den Teig hineingeben (oder nehmt eine Silikonbackform, wie diese von Amazon*). Die übrigen Schoko-Chips auf dem Bananenbrot verteilen, dann für ca. 50 Minuten backen. Mit der Stäbchenprobe findet ihr heraus, ob nichts mehr kleben bleibt.

5. Das Schoko-Bananenbrot gut auf einem Kuchengitter abkühlen lassen und genießen.

Probiert auch: Gegrillte Schoko-Bananen: Schnelles Barbecue-Dessert

App-Empfehlung: Du fragst dich häufig, was du kochen sollst? Die kostenlose EatClub-App macht Schluss damit. Von schnellen Feierabend-Gerichten, über gesunde Rezepte bis hin zu Angeberessen ist alles dabei. Praktisch: Mit der digitalen Einkaufsliste der App sparst du außerdem Zeit im Supermarkt!

Wir hoffen, dass euch das Rezept gefällt, und wünschen euch ganz viel Spaß beim Nachkochen, Nachbacken & Probieren! Schreibt uns auch gerne auf Instagram oder auf Facebook: Wir freuen uns immer über Anregungen und Rezeptwünsche!

Affiliate-Link