Veröffentlicht inKochen & Backen, Lifestyle

Überbackene Maultaschen: Der schwäbische Klassiker mit knuspriger Käsekruste

Maultaschen in einer Auflaufform, mit Käse überbacken.
So einfach, so lecker: Unser Rezept für überbackene Maultaschen. Credit: AdobeStock

Nicht nur in Süddeutschland ein Publikumsliebling: Maultaschen sind unschlagbar lecker! Kombiniert man sie mit einer leckeren Tomatensoße und Käse, wird ein tolles Gericht für die ganze Familie daraus. Probiert es aus!

Wie steht ihr zu Maultaschen? Ich persönlich bin ein großer Fan der Teigtaschen – egal, ob gebacken, gebraten oder gekocht. Aber wie wir alle wissen: Käse macht Gerichte sogar noch besser. Und genau deshalb stellen wir euch heute ein Rezept für leckere überbackene Maultaschen vor.

Würzige Tomaten-Sahne-Soße trifft dabei cremigen Käse – einfach unwiderstehlich. Und das Beste: Die Zubereitung ist ganz einfach. Ran an den Kochlöffel, heute gibt es leckeren Auflauf!

Echt lecker: Spinat-Lachs Lasagne

Den italienischen Klassiker mit einem Twist: Seht im Video das Rezept für eine leckere Lasagne mit Spinat und Lachs.

Unser Rezept für überbackene Maultaschen

Maultaschen sind eine Spezialität der schwäbischen Küche. Sie bestehen aus Nudelteig, der unter anderem mit feinem Hackfleisch, Zwiebeln, Brötchen und Spinat gefüllt wird.

Das braucht ihr für ca. 4 Portionen:

  • 12 kleine Maultaschen (2 Packungen)
  • 400 g stückige Tomaten aus der Dose
  • 400 g passierte Tomaten
  • 1 Becher süße Sahne
  • 2 Teelöffel Brühepulver
  • 3 Knoblauchzehen
  • Eine kleine Zwiebel
  • 1/2 Teelöffel Oregano
  • 1/2 Teelöffel Basilikum
  • Salz und Pfeffer
  • 150 g geriebener Käse
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • Optional: 150 g Brokkoli

So gelingt das Rezept:

1. Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und fein hacken. Zwiebeln einem großen Topf mit einem Esslöffel Olivenöl kurz anbraten, bis sie glasig werden. Gegen Ende den Knoblauch dazugeben und andünsten.

2. Passierte Tomaten, stückige Tomaten und Sahne in den Topf geben, mit Salz, Pfeffer, Basilikum und Oregano würzen. Brühepulver dazugeben, leicht köcheln lassen. Währenddessen die Maultaschen in Scheiben schneiden und in eine eingefettete Auflaufform (etwa diese von Kadax, auf Amazon*) geben.

Tipp: Wer möchte, kann nun auch den Brokkoli waschen, kleinschneiden und in gesalzenem Wasser für ca. 5 Minuten bissfest garen. Dann zu den Maultaschen geben.

3. Die Soße über die Maultaschen geben. Mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft) für ca. 20-25 Minuten backen, bis der Käse schön braun wird. Aus dem Ofen nehmen, optional mit frischen Tomaten garnieren und genießen.

Noch mehr leckere Rezepte:

Wir wünschen euch ganz viel Spaß beim Nachbacken und Genießen. Ein Foto eures Ergebnisses könnt ihr uns gerne auf Instagram schicken – wir freuen uns darauf!

Affiliate-Link