Veröffentlicht inKochen & Backen

Wenn es schnell gehen muss: Gnocchi-Auflauf mit würziger Salsiccia

Auflauf mit Gnocchi, italienischer Wurst, Basilikum und Käse.
Köstliche Feierabendküche: Gnocchi kann man auch prima überbacken! Credit: AdobeStock

Mit Käse überbacken schmeckt einfach alles besser – das gilt auch für Gnocchi! Bei uns landen die zarten Kartoffel-Häppchen zusammen mit einer Tomatensoße und italienischer Bratwurst kurzerhand in eine Auflaufform. Probiert’s aus!

Nicht nur aus Nudeln lassen sich leckere Aufläufe zaubern – mit Gnocchi klappt das auch richtig gut! Wenn es abends mal schnell gehen muss und ihr Lust auf richtiges Wohlfühl-Essen habt, solltet ihr unbedingt unseren würzigen Gnocchi-Salsiccia-Auflauf probieren.

Weiche Gnocchi, scharfe, italienische Wurst, eine aromatische Tomatensoße und obendrauf zartschmelzender Käse – besser wird’s nicht! Wir verraten dir das geniale Rezept für den etwas anderen Auflauf.

Alternatives Rezept: Unsere Express-Lasagne

Unsere Express-Lasagne ist ebenfalls super schnell und total lecker. Im Video zeigen wir euch, wie einfach das Gericht geht.

Rezept für einen herzhaften Gnocchi-Auflauf

Bei Salsiccia handelt es sich um eine italienische, grobe Bratwurst, die würzig bis scharf und sehr intensiv im Geschmack ist. Wer es nicht ganz so spicy mag, oder für die ganze Familie kocht, kann alternativ auch einfach eine deutsche, grobe Bratwurst für das Rezept verwenden.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 600 g Gnocchi
  • 300 g Salsiccia (Alternativ: grobe Bratwurst)
  • 500 g stückige Tomaten aus der Dose
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 300 g Reibekäse, z. B. Mozzarella
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • Frische Basilikumblätter
  • Öl zum Anbraten

So gelingt die Zubereitung:

1. Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Schuss Öl in einer großen Pfanne erhitzen und Gnocchi darin goldbraun anbraten. Dann in eine Auflaufform (wie diese von Amazon*) geben.

2. Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein würfeln. Erneut ein wenig Öl in der gleichen Pfanne erhitzen und beides darin anbraten. In der Zwischenzeit die Salsiccia (oder groben Bratwürste) aus den Därmen lösen, zur Zwiebel geben und mit einem Pfannenwender grob zerkleinern.

3. Wenn die Wurst gar und gut gebräunt ist, das Ganze mit den stückigen Tomaten ablöschen. Mit einer Prise Zucker, Salz und Pfeffer würzen und ca. 5 Minuten köcheln lassen.

4. Die fertig abgeschmeckte Soße über die Gnocchi in die Auflaufform geben, alles gut vermengen. Mit Reibekäse bestreuen und zum Schluss die Basilikumblätter darauf verteilen. Den Auflauf für ca. 20 Minuten in den Ofen geben. Lasst es euch schmecken!

Noch mehr leckere Auflauf-Rezepte:

Wir hoffen, der Auflauf hat euch geschmeckt. Ihr kennt weitere schnelle Rezepte? Teilt sie auf Social Media mit uns, wir sind gespannt.

Affiliate-Link