Veröffentlicht inKochen & Backen, Lifestyle

Fruchtiges Solero-Dessert: Ein sommerlicher Genuss

Schichtdessert mit Mango, Passionsfrucht und Joghurt.
Unser Solero-Dessert ist einfach zum Dahinschmelzen. Credit: Adobe Stock

Wie das beliebte Eis am Stiel – nur im Glas: Wir verraten euch das einfache Rezept für ein sommerliches Solero-Dessert.

Was darf im Sommer nicht fehlen? Genau, Eiscreme! Und ein ganz bestimmtes Eis am Stiel verkörpert geschmacklich einfach Sommer, Sonne und Urlaub: Solero. Deshalb haben wir uns von dem tropischen Geschmack des beliebten Eis einfach zu einem Dessert im Glas inspirieren lassen.

Rezept-Tipp: Solero-Torte ohne Backen: schmeckt unwiderstehlich sommerlich!

Das wird euer Sommer-Highlight, versprochen: Eine Schicht aus süßen Pfirsichen trifft auf eine lockere Joghurt-Creme und wird mit einer fruchtigen Maracuja-Sauce getoppt.

Angeber-Dessert: Diese Panna Cotta wird deine Gäste umhauen!

Seht im Video ein cremiges Alternativ-Rezept: Panna Cotta.

Blitzrezept: Solero-Dessert

Löffelt euch diesen Sommer durch die verschiedenen Schichten dieses fruchtigen Solero-Desserts. Statt Dosenpfirsiche könnt ihr übrigens auch eine reife Mango nehmen: schmeckt genauso erfrischend-fruchtig.

Zutaten für ca. 6 Portionen:

  • 250 g Pfirsiche aus der Dose
  • 250 ml Maracujasaft
  • 2 EL Speisestärke
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 500 g Vanillejoghurt
  • 250 ml Sahne
  • 2 EL Puderzucker
  • 2 Pck. Sahnesteif
  • Optional: 2 Passionsfrüchte

Und so einfach geht’s:

1. Die Pfirsiche in ein Sieb abtropfen lassen, dabei den Saft aus der Dose auffangen. Die Früchte anschließend in kleine Stücke schneiden und auf die Dessert-Gläser (zum Beispiel diese von Amazon*) verteilen.

2. Die Speisestärke mit 4 EL der aufgefangenen Flüssigkeit der Dosenpfirsiche verrühren. Vanillezucker ebenfalls unterrühren. Den Maracujasaft in einem Topf aufkochen, dann die Speisestärke-Mischung dazugeben. Unter Rühren eine Minute lang köcheln lassen, bis es leicht andickt.

3. Joghurt und Puderzucker verrühren. Die Sahne mit Sahnesteif fest schlagen, dann unter den Joghurt heben.

4. Die Joghurt-Creme auf die Pfirsiche in die Gläser füllen, das Frucht-Gelee abschließend darüber geben und für mindestens 1-2 Stunden kalt stellen. Zum Servieren optional noch frische Passionsfrucht auf das Maracuja-Gelee verteilen.

Probiert auch: Monte-Kuchen: inspiriert von dem süßen Milchcreme-Dessert

App-Empfehlung: Du fragst dich häufig, was du kochen sollst? Die kostenlose EatClub-App macht Schluss damit. Von schnellen Feierabend-Gerichten, über gesunde Rezepte bis hin zu Angeberessen ist alles dabei. Praktisch: Mit der digitalen Einkaufsliste der App sparst du außerdem Zeit im Supermarkt!

Wir hoffen, dass euch das Rezept gefällt, und wünschen euch ganz viel Spaß beim Nachkochen, Nachbacken & Probieren! Schreibt uns auch gerne auf Instagram oder auf Facebook: Wir freuen uns immer über Anregungen und Rezeptwünsche!

Affiliate-Link