Veröffentlicht inKochen & Backen

Erdnussbutter-Riegel mit Schokolade: Unschlagbar lecker

Erdnussbutter Riegel
Habt ihr schonmal Erdnussbutter Riegel gemacht? Credit: AdobeStock

Lust auf einen Snack, für den ihr den Ofen nicht mal anschauen müsst? Dann probiert doch mal unser Rezept für Erdnussbutter-Riegel!

Ganz ehrlich: Gibt es eine bessere Kombination als Schokolade und Erdnussbutter? Kein Wunder, dass Peanut-Butter-Cups so unglaublich beliebt sind. Unser Rezept kommt geschmacklich ziemlich nah an die kleinen Leckereien heran, die Riegel sind dank ihrer Form aber um einiges praktischer!

Hört sich an, als könnte es euch schmecken? Dann ran an dir Rührschüsseln, hier kommt das Rezept.

Brookies: Die geniale Mischung aus Brownies und Cookies

Für alle Schokofans: Hier kommt die Anleitung für die genialen Brookies!

Rezept für Erdnussbutter-Riegel

Wer mag, kann die Riegel zusätzlich mit zerkleinerten Süßigkeiten oder Schokostreuseln dekorieren. Oder wie wäre es mit getrockneten Himbeeren? So könnt ihr den Geschmack ganz an eure eigenen Vorlieben anpassen.

Auch ausprobieren: Erdnussbutter-Käsekuchen: Sündhaft leckeres Rezept

Das braucht ihr für ca. 20 Riegel:

  • 115 g gesalzene Butter
  • 120 g Graham Cracker oder Butterkekse
  • 240 g Puderzucker
  • 280 g cremige Erdnussbutter
  • 180 Zartbitterschokolade
  • Etwas Zimt
  • Grobes Meersalz
  • Optional: gehackte Erdnüsse

So gelingt das Rezept:

1. Legt eine quadratische Kuchenform (20 x 20 cm) mit Backpapier aus. Ihr bekommt solche Formen etwa hier auf Amazon*.

2. Steckt die Kekse in eine Tüte und zerkleinert sie mithilfe eines Nudelholzes, bis ihr feine Krümel habt. Schmelzt die Butter in der Mikrowelle und vermischt sie dann mit den Kekskrümeln, dem Zimt und dem Puderzucker.

3. Stellt ca. zwei Esslöffel der Erdnussbutter zur Seite. Rührt die restliche Erdnussbutter unter die Keksmischung. Verteilt den „Teig“ in der Backform und streicht ihn glatt.

4. Schmelzt die zwei Esslöffel Erdnussbutter gemeinsam mit der Schokolade über einem Wasserbad oder (vorsichtig!) in der Mikrowelle. Dabei regelmäßig rühren, bis alles geschmolzen ist.

5. Verteilt die Schokolade über der Keksschicht und streut etwas Salz und optional gehackte Erdnüsse über die noch flüssige Schokoladenschicht. Stellt die Backform dann für etwa 2 Stunden in den Kühlschrank.

6. Nachdem alles gut abgekühlt ist, könnt ihr die Riegel schneiden. Am einfachsten ist es, wenn ihr sie zuvor etwa 10 Minuten bei Raumtemperatur stehen lasst, dann ist die Schokolade nicht mehr so fest.

Auch lecker: Afrikanische Erdnusssuppe – Herzhafte Feierabendküche mit viel Gemüse

App-Empfehlung: Du fragst dich häufig, was du kochen sollst? Die kostenlose EatClub-App macht Schluss damit. Von schnellen Feierabend-Gerichten, über gesunde Rezepte bis hin zu Angeberessen ist alles dabei. Praktisch: Mit der digitalen Einkaufsliste der App sparst du außerdem Zeit im Supermarkt!

Wir hoffen, dass euch das Rezept gefällt, und wünschen euch ganz viel Spaß beim Nachkochen, Nachbacken & Probieren! Schreibt uns auch gerne auf Instagram oder auf Facebook: Wir freuen uns immer über Anregungen und Rezeptwünsche!

*Affiliate-Link