Veröffentlicht inKochen & Backen, Lifestyle

TikTok-Rezept: So einfach geht der virale Burrata-Salat

Rucola mit Himbeeren und Burrata
Knackig, würzig, cremig: Dieser Burrata-Salat ist einfach unschlagbar lecker Credit: AdobeStock

Rucola, Himbeeren, Granatapfel und Burrata – so einfach, so genial! Hier kommt das Rezept für den perfekten Frühlingssalat.

Langweilige Salate braucht nun wirklich kein Mensch. Bunt soll er sein, mit verschiedenen Geschmacksrichtungen, spannenden Texturen und dem gewissen Etwas. Schließlich sind wir keine Kaninchen!

Auf TikTok geht momentan genau das passende Rezept viral: Ein Burrata-Salat mit Himbeeren, Rucola und Granatapfelkernen begeistert die User. Auch wir finden: Einfache Salate, die schnell zubereitet sind und auch noch super schmecken? Ja, bitte! Hier kommt das Rezept.

Hier zeigt Userin @yasemin.nils, wie einfach der Salat geht:

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von TikTok, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Rezept für Burrata-Salat

Habt ihr schonmal Burrata gegessen? Es handelt sich dabei um eine Sonderform von Mozzarella, die im Inneren herrlich cremig ist. Beim Aufschneiden verläuft der Burrata leicht – perfekt, um etwas Brot hineinzutunken.

Das braucht ihr für zwei Personen:

  • 250 g Rucola
  • 250 g Himbeeren
  • 2 Burrata
  • 1 Granatapfel
  • 4 EL Himbeer-Balsamico
  • 1-2 Esslöffel Olivenöl
  • Optional: 70 g Cherry-Tomaten
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

So gelingt das Rezept:

1. Rucola waschen und trocken tupfen beziehungsweise schleudern. Himbeeren abspülen und trocknen lassen. Optional die Cherry-Tomaten waschen, abtrocknen und halbieren.

2. Die Kerne aus dem Granatapfel lösen. Hier findet ihr einige praktische Tipps, wie das Entkernen besonders einfach geht. Wenn ihr öfter Granatäpfel esst, kann sich auch ein Granatapfel-Entkerner (bekommt ihr auf Amazon*) lohnen.

3. Den Rucola auf zwei große Teller geben. Die Himbeeren und die Tomaten darauf verteilen und je einen Burrata mittig auf den Salat setzen. Dann den Himbeer-Balsamico und das Olivenöl darüber geben. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4. Wenn ihr möchtet, könnt ihr euren Salat natürlich auch noch etwas aufpeppen. Da sind eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt: zusätzliches Obst, knackiges Gemüse oder einige Kerne und Nüsse. Dazu passt wunderbar frisches Brot.

App-Empfehlung: Du fragst dich häufig, was du kochen sollst? Die kostenlose EatClub-App macht Schluss damit. Von schnellen Feierabend-Gerichten, über gesunde Rezepte bis hin zu Angeberessen ist alles dabei. Praktisch: Mit der digitalen Einkaufsliste der App sparst du außerdem Zeit im Supermarkt!

Noch mehr leckere Salat-Rezepte:

Wir hoffen, dass euch das Rezept gefällt, und wünschen euch ganz viel Spaß beim Nachkochen, Nachbacken & Probieren! Schreibt uns auch gerne auf Instagram oder auf Facebook: Wir freuen uns immer über Anregungen und Rezeptwünsche!

Affiliate-Link