Veröffentlicht inHoroskop

Impulsiv: Diese drei Sternzeichen sind besonders streitsüchtig

© Adobe Stock

Mit Vorsicht genießen: Diese drei Sternzeichen sind besonders streitsüchtig

Einige Menschen können aus jeder Fliege einen Elefanten machen. Diese drei Sternzeichen zählen dazu und gelten als besonders streitlustig.

Manchmal ist ein Streit unumgänglich und man muss sich den Vorwürfen stellen. Die meisten von uns versuchen einen Streit erst gar nicht anzuzetteln und so schnell es geht Kompromisse zu finden. Einige unter uns sind allerdings ständig in Streitlaune und regelrechte Zeitbomben, die nur darauf warten, dass sie jemand konfrontiert.

Wir verraten euch, welche Sternzeichen einfach immer das letzte Wort haben müssen und bei jeder Kleinigkeit einen Streit anfangen.

Jungfrau: Kritischer Perfektionismus

Wenn die Jungfrau eines ist, dann ist das kritisch. Das Pflichtbewusstsein des Sternzeichens wirkt schnell intolerant und pedantisch. Tatsächlich ist die Jungfrau sehr perfektionistisch – gegenüber sich selbst und gegenüber anderen.

Kombiniert man diese Eigenschaften mit dem rechthaberischen Naturell des Erdzeichens, wird aus Nörgeln schnell ein ausgewachsener Streit. Mit ihrer scharfen Zunge weiß die Jungfrau dann ganz genau, was sie sagen muss, um zu verletzen. Denn wenn sie einmal Blut geleckt hat, ist das Sternzeichen sehr ungnädig – Sympathien sind ihr dann egal.

Auch lesen: Diese 6 Sternzeichen sind besonders zickig

Widder: Richtig angriffslustig

Widder-Geborene haben viele gute Seiten, sind aber auch aggressiv, aufbrausend und streitlustig. Das Sternzeichen wird vom Kampfplanet Mars regiert und scheut deshalb keine Konfrontation. Manchmal sucht es sogar absichtlich Ärger, nur um sich mit anderen zu messen. Dabei geht der Widder auch mal rücksichtslos vor: Er nimmt kein Blatt vor den Mund, seine Meinung sagt er geradeheraus.

Das Sternzeichen ist außerdem ein richtiger Draufgänger. Es handelt impulsiv und liebt die schnelle Entscheidung. Deshalb greift der Widder auch gerne mal vorschnell an und ist ziemlich unberechenbar, fast schon jähzornig.

Tipp: Du möchtest noch mehr über Sternzeichen & Co. erfahren? Mit dem Buch „Astrologie für den Alltag: Individuelle Sterndeutung für jeden Lebensbereich“ kannst du deine individuelle Bestimmung finden und dein Sternzeichen näher kennenlernen (hier bei Amazon bestellen*).

Skorpion: Bereit für den Kampf

Kampfplanet Mars beeinflusst auch den Skorpion. Das Sternzeichen hat keinerlei Skrupel auch mal einen Streit vom Zaun zu brechen, nur um andere herauszufordern. Es ist ein Wettkampf darum, wer stärker ist – und der machtgierige Skorpion plant, zu gewinnen. Da kennt er keine Gnade und schreckt auch vor Manipulation nicht zurück.

Das Wasserzeichen ist zusätzlich jähzornig und nachtragend. Keine gute Kombination! Wenn Ärger entsteht, dann verbeißt sich der Skorpion regelrecht in die Auseinandersetzung. Man sollte ihn also besser nicht herausfordern.

Mehr Lesestoff: Narzisstisch – Diese 3 Sternzeichen denken nur an sich selbst

Natürlich ist jeder Mensch ein Individuum und nicht immer stimmt alles, was die Astrologie sagt. Nehmen wir sie also besser als Richtschnur und Ratgeber, nicht als unumstößliche Wahrheit. Es liegt letztlich an euch, was ihr aus Sternenkonstellationen, sternzeichen-typischen Charaktereigenschaften und Vorhersagen macht.

Affiliate-Link