Veröffentlicht inHoroskop

Finanzielle Freiheit: So gehen Zwillinge, Waage und Wassermann mit Geld um

Frau sitzt auf Sessel und shoppt online.
Können Luftzeichen gut mit Geld umgehen? Credit: Adobe Stock

Wolltest du schon immer mal wissen, ob deine großen Spendierhosen mit deinem Sternzeichen zusammenhängen? Lies hier, wie die Luftzeichen Waage, Wassermann und Zwillinge mit Geld umgehen.

In der Astrologie werden die zwölf Sternzeichen in vier Elemente unterteilt. Zu den Luftzeichen gehören Waage, Wassermann und Zwillinge – sie sind alle drei bekannt für ihre Freiheitsliebe. Und das zeigt sich auch in ihrer einzigartigen Beziehung zu Geld. Denn während andere das Ziel haben, möglichst viel anzusparen, sind die Luftzeichen vor allem daran interessiert, ein unabhängiges Leben führen zu können.

Wassermann, Zwillinge und Waage: Das sind ihre perfekten Matches

Mit diesen Sternzeichen werden die Luftzeichen dauerhaft glücklich.

Zwillinge: Der spontane Geldjongleur

Zwillinge sind bekannt für ihre Vielseitigkeit und Anpassungsfähigkeit, und das spiegelt sich auch in ihrem Umgang mit Geld wider. Sie lieben es, neue Dinge auszuprobieren, was manchmal dazu führen kann, dass sie ziemlich impulsiv Geld ausgeben.

Bei finanziellen Entscheidungen verlässt sich das Luftzeichen gerne auf seine Intuition. Das kann entweder prima funktionieren oder in einem großen Chaos enden. Ein strukturierter Finanzplan könnte Zwillingen helfen, ihre spontanen Ausgaben in den Griff zu bekommen.

Lesetipp: Welche Berufe passen zu Wassermann, Zwillinge und Waage?

Waage: Im Hier und Jetzt

Waagen sind die geborenen Shopper, denn sie lieben es, die schönen Dinge im Leben zu genießen. Sie sind die Ästheten unter den Sternzeichen und geben ihr Geld gerne für alles Mögliche, von Kunst bis Mode, aus. Manchmal vergessen sie dabei allerdings, für die Zukunft zu sparen.

Außerdem kann ihr ausgeprägtes Gespür für Fairness dazu führen, dass sie schon mal mehr ausgeben, als sie sollten – vor allem, wenn es darum geht, geliebten Menschen Geschenke zu machen oder ihnen finanziell unter die Arme zu greifen.

Wassermann: Will die Welt verändern

Der Wassermann ist das Luftzeichen, das am meisten aus dem Rahmen fällt, wenn es um den Umgang mit Geld geht. Das Sternzeichen ist nicht besonders materialistisch und sieht Geld eher als Mittel zum Zweck. Es ist ihm wichtig, genug haben, um unabhängig zu sein und seinen vielfältigen Interessen nachgehen zu können.

Falls er Geld übrig hat, spendet der Wassermann dieses gerne für soziale oder humanitäre Zwecke. Denn auch wenn er seine eigene Zukunft manchmal ein bisschen aus den Augen verliert, ist ihm die Zukunft der Welt eine Herzensangelegenheit.

Mehr lesen: Sternzeichen Wassermann: So tickst du wirklich

Etwas Wichtiges zum Schluss: Natürlich ist jeder Mensch ein Individuum und nicht immer stimmt alles, was die Astrologie sagt. Nehmen wir sie also besser als Richtschnur und Ratgeber, nicht als unumstößliche Wahrheit. Es liegt letztlich an euch, was ihr aus Sternenkonstellationen, sternzeichen-typischen Charaktereigenschaften und Vorhersagen macht.

FEMALE FUTURE FORCE DAY 2023
Warum wir offen über Geld sprechen sollten 

In unserer Gesellschaft ist Geld immer noch ein großes Tabu-Thema. Viele Menschen wissen zudem zu wenig über Geld und trauen sich nicht, ihre Fragen offen zu stellen.   
Um das zu ändern, sprechen Unternehmerin, Moderatorin und Podcasterin Janin Ullmann, Content Creator und Business Angel Diana zur Löwen, Journalist und Podcaster Ridal Carel Tchoukuegno sowie die Geschäftsführerin von Engel & Völkers Finance Rebecca Scheidler auf dem FEMALE FUTURE FORCE DAY 2023. 

Alle Infos findet ihr dazu hier bei Edition F.