Veröffentlicht inHoroskop

Erdzeichen und Finanzen: So gehen Steinbock, Stier und Jungfrau mit Geld um

Frau hält großes Sparschwein in der Hand.
Können Erdzeichen gut mit Geld umgehen? Credit: Adobe Stock

Unser Sternzeichen kann viel über unseren Charakter aussagen. Dazu gehört auch, wie wir mit Geld umgehen. Erfahre im Text, ob die Erdzeichen Steinbock, Stier und Jungfrau echte Prasser sind, oder ihr Geld lieber sparen.

Erdzeichen gelten als kleine Finanzgenies unter den Sternzeichen. Die Grundlage für den finanziellen Erfolg von Jungfrau, Stier und Steinbock liegt in ihrer pragmatischen Sicht auf Geld. Stabilität und Absicherung steht bei ihnen nämlich an erster Stelle. Das macht sie zu sorgfältigen Planern und hervorragenden Sparern.

Innere Stärke: Das sind die besten Eigenschaften der Erdzeichen

Jungfrau, Stier und Steinbock gehören zu den Erdzeichen. Erfahre hier, was ihre einzigartigen Stärken sind.

Stier: Immer ein volles Sparschwein

Das Sternzeichen Stier wird vom Planeten Venus regiert und schätzt den Wert von materiellem Wohlstand ganz besonders. Bevor das Erdzeichen sein Geld für teure Anschaffungen ausgibt, geht es sicher, dass sich immer ein gesundes Polster auf dem Sparbuch befindet.

Geizig ist der Stier dabei aber keinesfalls. Dem Erdzeichen sind Qualität und Komfort nämlich äußerst wichtig. Am liebsten verbindet er das Angenehme mit dem Nützlichen und investiert in Dinge, von denen er lange profitieren kann: zum Beispiel in eine schöne Wohnung.

Lesetipp: Erdzeichen: Diese Jobs passen zu Stier, Jungfrau und Steinbock

Jungfrau: Die Budget-Queen

Die Jungfrau ist die Meisterin der Finanzplanung. Mit ihrer Detailorientiertheit und analytischen Fähigkeiten hält sie ihre Ausgaben sorgfältig unter Kontrolle. Sie liebt es, Vergleiche anzustellen, um das beste Angebot zu finden, und ist ein Fan von Spar-Apps und Haushaltsbüchern.

Doch das Sternzeichen weiß nicht nur, wie man spart, sondern auch, wie man sein Geld effektiv einsetzt. Bleibt am Ende des Monats etwas übrig, investiert die Jungfrau ihr Geld gerne in ihre berufliche Weiterbildung.

Mehr lesen: Ist der Arbeitgeber verpflichtet, Bildungsurlaub zu gewähren?

Steinbock: Der Langzeitinvestor

Steinböcke sind für ihre bedachte Herangehensweise bekannt. Sie sehen Geld als Mittel zum Zweck, um langfristige Ziele zu erreichen. Einen Großteil seines Einkommens steckt das Sternzeichen in Aktien, Anleihen oder andere Wertpapiere, um für die Zukunft abgesichert zu sein.

Für den Steinbock steht die finanzielle Unabhängigkeit im Vordergrund, und er ist auch bereit, dafür auf kurzfristige Vergnügungen zu verzichten.

Erdzeichen: Das ist ihre finanzielle Achillesferse

Kein Sternzeichen ist perfekt, und das gilt auch für die finanziell versierten Erdzeichen. Ihre Vorsicht kann sie manchmal vor risikoreichen, aber potenziell lukrativen Investments zurückschrecken lassen.

Auch lesen: Mit diesen 10 Angewohnheiten könnt ihr richtig sparen

Etwas Wichtiges zum Schluss: Natürlich ist jeder Mensch ein Individuum und nicht immer stimmt alles, was die Astrologie sagt. Nehmen wir sie also besser als Richtschnur und Ratgeber, nicht als unumstößliche Wahrheit. Es liegt letztlich an euch, was ihr aus Sternenkonstellationen, sternzeichen-typischen Charaktereigenschaften und Vorhersagen macht.

FEMALE FUTURE FORCE DAY 2023
Warum wir offen über Geld sprechen sollten 

In unserer Gesellschaft ist Geld immer noch ein großes Tabu-Thema. Viele Menschen wissen zudem zu wenig über Geld und trauen sich nicht, ihre Fragen offen zu stellen.   
Um das zu ändern, sprechen Unternehmerin, Moderatorin und Podcasterin Janin Ullmann, Content Creator und Business Angel Diana zur Löwen, Journalist und Podcaster Ridal Carel Tchoukuegno sowie die Geschäftsführerin von Engel & Völkers Finance Rebecca Scheidler auf dem FEMALE FUTURE FORCE DAY 2023. 

Alle Infos findet ihr dazu hier bei Edition F.