Veröffentlicht inLiebe & Psychologie, Mein Leben

Was tun am Wochenende? 30 Ideen Unternehmungen zu zweit

Pärchen isst zusammen Eis in Innenstadt.
Das Wochenende steht an? Das könnt ihr zu zweit alles unternehmen! Credit: Adobe Stock

Entdecke 30 kreative und romantische Ideen für ein unvergessliches Wochenende zu zweit, das eurer Beziehung neuen Schwung verleiht. Von Outdoor-Abenteuern bis zu gemütlichen Filmabenden – hier ist für jedes Paar etwas dabei.

Inhaltsverzeichnis

Schluss mit Langeweile!

Wir verraten euch, was ihr zu zweit am Wochenende unternehmen könnt.

Das Wochenende steht vor der Tür, und du suchst nach inspirierenden Ideen, um die freie Zeit mit deinem Partner oder deiner Partnerin besonders zu gestalten? Vielleicht sind es die alltäglichen Routinen oder der Stress der Arbeitswoche, die das Knistern etwas haben verstummen lassen.

Kein Grund zur Sorge, denn ein gemeinsames Wochenende bietet die perfekte Gelegenheit, um eure Beziehung aufzufrischen und neue Erinnerungen zu schaffen. Wir haben 30 geniale Tipps für ein unvergessliches Wochenende zu zweit gesammelt. Von einfachen Ideen, die man zu Hause umsetzen kann, bis hin zu spannenden Aktivitäten draußen – egal bei welchem Wetter. Viel Spaß!

1. Sich gegenseitig malen.

Egal ob in Öl, Wasserfarben, Buntstiften oder Kugelschreiber: Versucht euch mal gegenseitig auf Papier zu bringen. Dafür müsst ihr auch kein Picasso sein. Und wenn es stümperhaft und lustig aussieht: umso besser!

Shopping-Tipp: Kennt ihr noch „Malen nach Zahlen“? Das gibt es auch für Erwachsene und ist ideal für alle, die lieber einem festen Schema folgen beim Zeichnen und sich nicht gleich an ein Porträt wagen wollen. Ein schönes Blumen-Motiv bekommt ihr hier bei Amazon*.

2. Eine neue Sportart ausprobieren.

Sport ist immer eine gute Unternehmung zu zweit. Wie wäre es mit Klettern in der Kletterhalle? Oder zusammen das Radfahren für euch (neu) entdecken und die schönsten Grünstrecken in der Umgebung erkunden? Am spannendsten wird es, wenn ihr eine Sportart, die euch beide herausfordert und die keiner von euch beiden bereits kann.

3. Blind Date mal anders: im Dunkeln essen.

Beim Essen die Augen verbinden, sich gegenseitig füttern und Geschmäcker raten – warum nicht? Klingt kindisch, ist aber ein echtes Erlebnis. Wer sich also mal wieder fragt, was er mit seinem Partner oder seiner Partnerin verrücktes machen kann, der sollte das Abendessen mal anders gestalten. Ihr werdet sehen: Wenn man nichts sieht, ist das Geschmackserlebnis plötzlich ganz anders.

4. Gemeinsam in einen Club gehen und die ganze Nacht durchtanzen.

Das macht man oft nur mit größeren Gruppen von Freund*innen. Dabei ist so eine durchzechte Nacht unterwegs in den Straßen der Stadt auch für Verliebte eine wunderbare Unternehmung. Nur mit dem oder der Liebsten eine Nacht durchtanzen, bis die Sonne aufgeht und dann um fünf Uhr morgens eine Riesenportion Pommes gemeinsam verdrücken. Herrlich!

5. Einen Nachtspaziergang.

Auch immer eine Idee wert, für Unternehmungen zu zweit: Dinge, die man tagsüber macht, einfach mal nachts tun. Warum zum Beispiel nur bei Sonnenschein in die Natur gehen? So ein Nachtspaziergang ist extrem romantisch – gerade WEIL es ein wenig gruselig ist. Auch gut: Nachts gemeinsam schwimmen gehen.

6. In den Freizeitpark gehen.

Noch einmal Kind sein: Zusammen in die Geisterbahn, ein Foto mit Micky Maus schießen, gemeinsam Zuckerwatte essen – und das einen ganzen Tag lang. So ein Freizeitpark macht auch zu zweit jede Menge Spaß.

7. In den Zoo gehen.

Giraffen, Seelöwen, Elefanten und Erdmännchen: Ein Tag im Zoo ist ein ganz spezielles Gefühl. Ein wenig Melancholie schwingt mit, weil man an alte Kindertage erinnert wird, weil es ein wenig oldschool ist und weil die Tiere eigentlich in der freien Wildbahn umherrennen sollten. Aber gleichzeitig ist es auch faszinierend, die verschiedenen Tierarten so nah und live zu erleben.

Viele Zoos bieten auch im Sommer spezielle Abende an, an denen man durch den Park laufen und nachtaktive Tiere entdecken kann.

8. Es muss nicht immer Paris sein.

Fahrt in eine naheliegende Stadt oder einen kleinen Ort, den ihr bisher nicht kennt – dabei müssen es gar nicht die typischen „Städte-Trip-Städte“ sein, wie Paris oder London. Manchmal liegt das Schöne ganz nah. Welche Städte in Deutschland habt ihr denn schon mal so richtig bewusst besucht?

Lesetipp: Beliebte Reiseziele: Diese Orte gelten als günstige Alternativen

9. Die Wohnung in einer neuen Farbe streichen oder mal komplett umräumen.

Die eigenen vier Wände mal auf Vordermann bringen, einfach mal eine verrückte Farbe in der Küche ausprobieren und sich dann freuen, dass es zu Hause so schön ist. Eine Unternehmung für Liebende, bei der man gemeinsam aktiv und kreativ sein kann und bei der man (in der Regel) ein tolles Ergebnis bekommt, das man gemeinsam genießen kann.

10. Den Eis-Tester mimen.

Cookies & Cream, Tiramisu und Kokoseis: Kauft gemeinsam ganz viele Eissorten, einen richtigen Eisberg mit Fähnchen und Schirmchen, Soßen und bunten Streuseln. Dann macht ihr den ultimativen Eis-Test. Oder ihr entwerft gemeinsam ganz neue Eiskreationen. Spaghettieis war gestern. So was gönnt man sich alleine einfach nie.

11. Einen Tag mit der Einweg-Kamera begleiten.

Kreiert eure Foto-Lovestory: Kauft euch eine Einwegkamera – ja, die, wo man die Bilder eben nicht direkt sieht, so wie beim Handy – und knipst einen gemeinsamen Tag von dir und deinem Schatz. Eine schöne Erinnerung, für die man sich etwas gedulden muss. Und wenn man die Fotos von der Entwicklung abholt, ist es richtig spannend zu sehen, was man da so fotografiert hat. Filterlos schön!

12. Den anderen einfach mal von der Arbeit abholen und entführen.

Unternehmungen sind oftmals dann besonders schön, wenn einer den anderen damit überrascht. Und in dem Fall sind es auch schon die kleinen Dinge, die deinem Herzensmenschen Freude bereiten. Überrasche deinen Freund oder deine Freundin einfach mal: Hol ihn bzw. sie von der Arbeit ab und ab geht es zum Tretbootfahren in der Abendsonne. Was auch immer ihr tut: Spontaneität verleiht vielen Unternehmungen einen ganz besonderen Zauber.

13. Mit dem Touribus durch die eigene Stadt fahren.

Was weiß man eigentlich über die eigene Stadt? Oftmals läuft man nur durch die ewig gleichen Straßen und kennt viele Ecken der Stadt gar nicht. Wenn dann jemand zu Besuch kommt und fragt, was man in der Stadt sehen sollte, ist man ratlos. Deshalb: Geht selbst auf Touri-Tour! Kauft euch ein Ticket für den Touribus in eurer Stadt und los geht’s.

14. Unterm freien Himmel schlafen.

Im Sommer einfach mal draußen unter dem Sternenhimmel zu schlafen ist großartig. Die warme Nachtluft, die Geräusche der Nacht, der Wind im Gesicht. Wer keinen Garten hat, der holt die Matratzen raus auf den Balkon. Mega romantisch.

15. Gemeinsam die Hausbar überfallen.

Ihr habt seit Jahren diese Flasche französischen Likör und dieses grüne Mixzeug, von dem niemand weiß, womit man es mixen soll? Dann spielt den Barkeeper und experimentiert ein wenig rum. Wem es gelingt, einen tauglichen Drink zu kreieren, nach dem wird der Drink benannt.

16. Einen gemeinsamen Wellnesstag genießen.

Das ist Genuss pur: Gemeinsam in die Wellness-Oase abtauchen und genießen. Unsere Tipps gegen Langeweile: Massage, Klangbecken, Sauna und Whirlpool – gönnt euch das volle Programm! Diese Aktivität zu zweit wird euch danach garantiert heimschweben lassen.

17. Liebesbriefe schreiben.

Keine wirkliche Unternehmung für Paare, aber dennoch eine schöne Idee: Schreibt euch gegenseitig in einem Brief, was ihr aneinander mögt. Das ist gar nicht so einfach in Worte zu fassen – aber wunderschön für den jeweils anderen. Eure Briefe könnt ihr euch dann bei Gelegenheit vorlesen oder ihr versteckt sie heimlich in der Tasche oder Jacke des anderen. Auch schön.

Mehr lesen: Frisch Verliebt? Diese Sprüche lassen Herzen höher schlagen

18. Noch einmal erstes Date spielen.

Trefft euch in einer Bar und tut so, als würdet ihr euch gerade neu kennenlernen. Voraussetzung: Beide ziehen ihre Rollen konsequent durch. Dann wird das ein äußerst witziger Abend werden – und das alte Prickeln ist plötzlich wieder da …

19. Bowlen oder Kegeln gehen.

Das macht nicht nur mit Freunden Spaß, sondern auch mit dem oder der Liebsten: Zeigt einander, wo der Hammer hängt und wer hier das Bowling-Ass ist! Gerade wenn beide noch nicht wirkliche Bowling-Profis sind, dürfte das ein sehr lustiger Tag werden.

20. Einen Kochkurs gemeinsam buchen.

Es ist kein Geheimnis, dass gemeinsames Kochen einfach mehr Spaß macht, als allein in der Küche zu stehen. Wie wäre es also mal mit der Erweiterung eurer Kochkünste, und zwar gemeinsam? Sicherlich gibt es auch bei euch in der Stadt die Möglichkeit, einen Kochkurs zu besuchen. Das ist nicht nur extrem lecker, sondern bringt auch neue Ideen in die Küche. Probiert es aus!

Nicht nur der klassische Kochkurs macht mächtig Spaß. Häufig gibt es auch Plätzchen-back-Kurse, spezielle Saucen-Kurse oder zum Beispiel Pralinen-Kurse!

Shopping-Tipp: Von Sushi-Kochkurs bis Wein- und Käse-Seminar – hier bei Jochen Schweizer* findet ihr jede Menge originelle Kochkurse.

21. Gemeinsam eine neue Sprache lernen.

Ihr plant, nächstes Jahr nach Brasilien zu reisen oder eine Woche in Warschau zu verbringen? Dann belegt einen Sprachkurs oder kauft euch eine Lern-DVD. Wann habt ihr das letzte Mal eine neue Sprache gelernt? Jeder weiß, wie gut es sich anfühlt, wenn man sich in einem fremden Land in der Landessprache verständigen kann.

22. Sich aufbrezeln und Luxuswohnungen angucken, die man sich nie leisten könnte.

In eurer Stadt gibt es diese schicken Prachtaltbauten, in denen ihr so gerne wohnen würdet? Die Luxuslofts am Hafen haben es euch auch angetan? Dann werft euch in Schale und lasst euch die schicken Immobilien vom Makler zeigen. Gemeinsam das reiche Paar zu mimen, dürfte euch zusätzlich Freude bereiten.

23. Ab ins Autokino!

Natürlich nur mit Popcorn und Cola – und dann ganz klassisch knutschen. Falls ihr kein Autokino in eurer Nähe habt: Knutschen geht auch im normalen Kino. Dann aber ab mit euch in die letzte Reihe!

Pärchen auf Van, das einen Film guckt und Popcorn snackt
Credit: Adobe Stock

24. Nachts auf einem Kinderspielplatz schaukeln.

Statt nach der Party ins Taxi zu steigen und schnell heim zu fahren, solltet ihr den Abend mal ganz romantisch auf einem Kinderspielplatz ausklingen lassen. Romantik: 12 Points!

25. Picknick nachts im Park.

Auch mehr als romantisch für einen gemeinsamen Abend: Ein nächtliches Picknick mit Prickelbrause, Kerzen und jeder Menge Leckereien. Und lasst mindestens einen Korken knallen. Musik ist auch nicht schlecht und eine weiche Decke zum Draufsetzen sowieso.

Und wem der Park nachts nicht ganz geheuer ist, der kann das Picknick auch in die eigenen vier Wände verlegen. Breitet die Picknick-Decke dafür einfach auf dem Wohnungsboden aus. Mit etwas Hintergrundmusik und ein paar Lichterketten fühlt es sich gleich viel spezieller an.

26. Gemeinsam durch den warmen Sommerregen laufen.

Sieht man in jedem Film, findet es total romantisch – und macht es dann selbst doch nie. Dabei ist es großartig, wenn die Sommernacht lau und der Regen warm ist. Ausprobieren! Danach aber ab in die warme Dusche. Gemeinsam natürlich.

27. Drachen steigen lassen.

Es ist ein Fehler zu glauben, dass es Aktivitäten gibt, die nur was für Kinder sind. Wer sagt das? Gerade viele Unternehmungen, die man als Kind geliebt hat, machen einen auch im Erwachsenenalter total happy. Ein windiger Tag und nichts zu tun? Dann fahrt raus auf einen Berg ins Grüne und lasst einen Drachen steigen. Die Nummer aus Kindertagen ist herrlich nostalgisch – und gar nicht mal so einfach …

Auch lesen: 5 Relationship-Goals, die wirklich glücklich machen

28. Eine Weinprobe machen.

Genuss total: Ein alter Weinkeller, jede Menge leckere Tropfen und die Möglichkeit, einfach mal verschiedene Weine auszuprobieren – wie die Profis natürlich. „Mmh, Schatz, der ist etwas speziell im Abgang, findest du nicht auch?“ Viele kleine Weinläden bieten auch spezielle Aktionen dazu an. Und wer keinen Wein mag, macht ein Tasting mit Bier oder Whiskey oder wonach ihm auch immer der Sinn steht.

29. Auf die Kirmes gehen und mit dem Autoscooter durch die Gegend heizen.

Mischt euch unter das Teenie-Volk, das sich immer auf der Kirmes am Autoscooter rumtreibt und gebt mal so richtig Gas. Hier kann schließlich nicht viel passieren und es macht mindestens genauso viel Spaß wie damals mit 13. Wetten? Und mit Sicherheit schmeckt auch noch der Paradiesapfel und die Zuckerwatte so gut wie damals.

30. Zusammen zum Frisör oder zum Tattoo-Studio gehen.

Natürlich wollen wir hier niemanden dazu verführen, sich den Namen des Freundes oder der Freundin stechen zu lassen. Das ist meist keine gute Idee. Wie wäre es aber mit einem Matching-Tattoo? Für Paare, die nicht auf Tattoos stehen: Ein Besuch beim Frisör – einfach mal zu zweit – kann extrem witzig sein. Und danach ist natürlich gemeinsam Ausgehen und neue „Frise“ präsentieren angesagt.

Jetzt seid ihr an der Reihe:

Das waren 30 Tipps gegen Langeweile in der Beziehung für euch. Schnappt euch direkt einen Zettel und macht einen Plan mit eurem Schatz, welche Ideen ihr in den nächsten Wochen und Monaten umsetzen wollt. Aufregende, gemeinsame Stunden müssen auch nicht viel kosten.

Viel Spaß dabei, egal welche Aktionen ihr für euch rauspickt! Auf dass die Langeweile in eurer Beziehung keine Schnitte mehr hat!

Affiliate-Link