Veröffentlicht inLiebe & Psychologie, Mein Leben

30 kreative Ideen: Was kann man im Sommer machen?

Drei Freundinnen machen eine Wasserschlacht im Garten
Wie wär's mal wieder mit einer Wasserschlacht? Credit: Adobe Stock

Lust auf Sommerspaß, aber kein Urlaub in Sicht? Hier kommen 30 kreative Ideen für deine Sommer-Bucket-List.

Die Tage sind lang, das Wetter ist warm – der Sommer lädt uns förmlich dazu ein, etwas zu unternehmen und etwas Besonderes mit unserer freien Zeit anzufangen. Falls dir selbst die Ideen ausgegangen sind und du dich fragst „Was kann man im Sommer machen?“, kommen hier 30 Ideen für einen unvergesslich schönen Sommer.

Vorab im Video: Das sind die besten Tipps gegen Hitze

30 kreative Ideen: Was kann man im Sommer machen?

1. Veranstalte einen Spieleabend im Park

Wikingerschach, Scrabble, … Ganz egal was. Trommele Freund*innen zusammen und trage ihnen auf, jeweils ihr Lieblingsspiel mitzubringen. Packt euch ein paar Snacks ein und spielt gemeinsam im Park, bis die Sonne untergeht.

2. Gehe Beeren sammeln

Schnapp dir ein süßes Schälchen (eine alte Tupperdose tut’s natürlich auch) und dann ab aufs Erdbeerfeld. Willst du nichts bezahlen, halte mal nach Brombeersträuchern Ausschau. Die findet man häufig am Waldrand und sie sind für die Allgemeinheit da.

Die hübschen Beerenschalen findest du hier bei Amazon*.

3. Schmeiß mal was Neues auf den Grill!

Gegrillt schmeckt so gut wie alles lecker! Warum also nicht mal eine neue Kombi ausprobieren? Zum Beispiel dieses sommerliche Rezept für gegrillte Pfirsiche mit Vanilleeis. Hmmm!

4. Mach bei einer Outdoor-Yoga-Stunde mit

Egal, ob du schon Yoga-Erfahrung hast oder nicht: Ein Sonnengruß unter freiem Himmel hört sich doch gut an, oder? In den meisten Städten gibt es Yoga-Gruppen, bei denen du dich kostenlos oder gegen einen geringen Betrag einfach einer Stunde anschließen kannst.

5. Geh mal wieder zelten

Schnapp dir ein Zelt und mach dich auf den Weg. Viele idyllische Campingplätze am Fluss oder See haben auch im Sommer spontan noch einen kleinen Platz frei. Lass dein Handy ausgeschaltet und geh baden oder lies mal wieder ein Buch. Kurzurlaub für die Seele.

Hier gibt’s ein 2-Personen-Zelt für unter 30 Euro bei Amazon*.

6. Mache Urlaub in der eigenen Stadt

Im Alltag sind wir doch oft in den gleichen Ecken unterwegs. Also erkunde neue Viertel, Restaurants und Cafés und entdecke deine Heimat mal von einer ganz anderen Seite. Wohnst du nicht in einer Stadt, fahre in die nächstgelegene. Hier gibt es viel zu erkunden.

7. Gehe wandern

Fahre raus aus der Stadt und suche dir eine schöne Wanderroute auf dem Land. Vielleicht solltest du dir hierfür nicht gerade den heißesten Tag aussuchen. Aber bei Sonnenschein und einer leichten Brise macht ein Ausflug aufs Land besonders viel Spaß.

Erkunde Wälder und Hügel und genieß das tolle Wetter und die Natur. Hier lässt es sich doch gleich viel besser aushalten als in der stickigen Stadt.

Lese-Tipp: Die ultimative Checkliste für den Urlaub

8. Mach eine Nachtwanderung!

Wo wir gerade dabei sind: Wenn’s dir tagsüber zu heiß ist, verschiebe die Wanderung doch in die Nacht. Nimm ein paar Freund*innen mit und erzählt euch gegenseitig Gruselgeschichten. Taschenlampe (für rund 10 Euro bei Amazon*) nicht vergessen!

9. Plane ein Picknick!

Lade deine Freund*innen ein. Jede*r bereitet eine kleine, feine Leckerei vor, bringt hübsches Geschirr und für den Abend ein paar Kerzen mit. Lasst es euch gut gehen und genießt einfach, zusammen zu sein.

Auch lesen: Diese 8 Gadgets machen dein Picknick perfekt

10. Veranstalte eine Wasserschlacht

Verzichte der Umwelt zuliebe auf Wasserbomben oder kaufe wiederverwendbare (gibt’s hier bei Amazon*). Alternativ kannst du auch einfach ein paar leere Plastikflaschen mit Wasser füllen.

Trommel ein paar Freund*innen zusammen und sprich einen Preis für den*die Gewinner*in aus. Du wirst sehen, das spornt an und sorgt für extra viel Spaß. Wasser marsch!

11. Baue eine Sandburg!

Bist du irgendwo, wo es einen Sandstrand gibt? Prima, dann baue doch mal wieder eine Sandburg oder versuch dich an einer ausgefallenen Skulptur. Muss ja nicht schön werden, Hauptsache es macht Spaß.

12. Gönn dir einen Drink in einer angesagten Rooftop-Bar

Ein Sommerabend mit leckeren Drinks und einem atemberaubenden Blick über die Stadt? Klingt ja wie im Film! Verabrede dich zu einem Date oder mach das Ganze als Solo-Date nur für dich.

13. Springe durch den Rasensprenger

Wie kann etwas so Kleines so viel Freude bereiten? Egal, Fakt ist: Rasensprenger machen gute Laune. Einfach Wasser Marsch und immer wieder durch den Wasserstrahl hindurch. Ach, da werden Erinnerungen wach …

14. Beweis deinen grünen Daumen

Pflanze ein paar Kräuter auf der Fensterbank oder leg ein Hochbeet im Garten an. Es geht doch nichts über frische Zutaten für sommerliche Gerichte.

Lese-Tipp: Wassermelone schneiden: Mit dieser Anleitung geht’s ganz leicht

15. Kreiere dein eigenes Parfum

Das ist gar nicht so schwer, wie man vielleicht meinen würde. Geh raus, sammele ein paar Blüten und mische dein eigenes Parfum zusammen. Das wird dich auch im Winter noch an die sonnigen Tage erinnern.

16. Besuche einen Freizeitpark

Ein Adrenalin-Kick macht richtig gute Laune. Also ab auf die Wasserbahn! Hier bekommst du Abkühlung und Spaß in einem.

17. Gib deinen Nägeln den Sommer-Look!

Ananas-Nailart? Warum nicht! Wenn dir das zu ausgefallen ist, gehe ins Nagelstudio und wähle Gute-Laune Farben (wie die auf dem Foto). Hast du eine kreative Ader, versuch dich einfach selbst an neuen Nageldesigns.

18. Weck die Künstlerin in dir!

Besorg dir eine Leinwand, Pinsel und Farbe und male einfach mal drauf los. Oder besuch einen Töpferkurs, stricke schon mal was für den Winter oder schreib einen Song. Ganz egal, Hauptsache du lässt deiner Kreativität mal wieder freien Lauf.

19. Genieß den Sonnenaufgang

Dafür musst du ein bisschen früher aufstehen, doch der Anblick wird sich lohnen. Such dir ein schönes Plätzchen, nimm dir Frühstück mit und genieße die kühlen Morgenstunden und die bunten Farben. Einfach wunderschön!

Credit: unsplash.com / javier-allegue-barros

20. Spiel mal wieder Frisbee

Das letzte Mal ist sicher lange her: Schnapp dir ein paar Freund*innen und dann ab auf die Wiese! Das macht nicht nur Spaß, sondern ist gleichzeitig ein kleines Workout.

21. Klettere auf einen Baum

Es muss ja nicht direkt der höchste sein. Am besten suchst du dir einen Kirschbaum aus, dann wartet oben sogar noch eine leckere Belohnung auf dich.

22. Fahre Kayak, Tretboot & Co.

Ob auf dem See oder dem Fluss: Eine Runde Kayak oder Tretboot macht Spaß und ist echt erfrischend. Schau einfach im Netz, wo in deiner Nähe ein Verleih ist und los geht’s.

23. Schwimm in einem See

„Wenn ich den See seh‘, brauch ich kein Meer mehr“ oder so ähnlich. Da ist schon was dran. Such dir einen schönen Badesee in deiner Nähe und tauche einfach mal eine Runde ab.

Credit: unsplash.com / floris-jan-roelof

24. Stell eine Sommer-Playlist zusammen

Du willst dich lieber ein bisschen in deinen schattigen vier Wänden aufhalten? Kein Problem, dann stelle doch eine sommerliche Playlist für den nächsten Badetag oder den kommenden Roadtrip zusammen.

25. Schmeiß eine Marshmallow-Grillparty

Den ganzen Abend mit Freund*innen am Feuer sitzen, Geschichten erzählen und Marshmallows essen. Na, wenn das nicht nach einer unbeschwerten Zeit klingt.

26. Mach einen Roadtrip!

Der muss wirklich nicht spektakulär ausfallen, um Spaß zu machen. Irgendein schönes Ziel ist bestimmt in der Nähe. Hauptsache, du hast die richtigen Menschen an Bord.

Credit: iStock

27. Gehe auf ein Festival

Der Sommer ist Festival-Saison. Übernachte auf dem Gelände oder gehe einfach nur für einen Tag hin. Wie es dir am meisten Spaß macht.

28. Mach Limonade selbst

Immer eine gute Idee. Hier findest du 5 leckere Limo-Rezepte zum Nachmachen. Probier dich einfach durch.

29. Gehe Sternschnuppen gucken

Noch ein paar unerfüllte Wünsche? Schnapp dir eine besondere Person oder leg dich allein unter den Sternenhimmel und halte nach Sternschnuppen Ausschau. Laue Sommernächte sind dafür schließlich wie gemacht.

30. Besuche einen Flohmarkt

Schlendere an den Ständen vorbei und halte nach neuen Lieblingsstücken Ausschau. Oder entrümpele selbst und verkaufe Überflüssiges an deinem eigenen Stand. Alles, was du damit einnimmst, kommt dann in die Urlaubskasse.

Diese coolen Gadgets dürfen bei deinen Sommerabenteuern nicht fehlen:

Wir hoffen, unsere Ideen haben dich inspiriert und du hast einen tollen Sommer! Für mehr Tipps & Inspiration Rund um den Sommer, schau regelmäßig auf gofeminin vorbei.

Affiliate-Link