Veröffentlicht inLiebe & Psychologie, Lust & Leidenschaft

Sex mit dem Ex ist eine schlechte Idee? Mit diesen 3 Regeln kann es gut gehen!

Sex mit dem Ex: Das solltest du beachten
Sex mit dem Ex: Das solltest du beachten Credit: Getty Images

Trotz Trennung könnt ihr nicht die Finger voneinander lassen? Mit diesen Regeln klappt der Sex mit dem Ex!

Manchmal fällt es einem trotz Trennung schwer, die Finger von dem oder der Ex zu lassen. Denn nur weil die Beziehung nicht funktioniert hat, kann es trotzdem sein, dass ihr im Bett wunderbar harmoniert.

Wir verraten dir, welche Regeln du unbedingt beachten solltest, wenn du bei deinem oder deiner Ex schwach wirst.

Vorab im Video: Traum vom Ex-Freund? Das kann es bedeuten!

Sex mit dem Ex ist eine schlechte Idee? Mit diesen 3 Regeln kann es gut gehen!

1. Trenne Liebe & Sex voneinander

Damit der Sex zwischen euch keine bösen Überraschungen bereithält, müsst ihr eine klare Grenze zwischen Liebe und Sex ziehen. Denn wenn sich eine/r von euch beiden Hoffnungen macht, dass aus euch wieder ein Paar werden kann, ist Liebeskummer vorprogrammiert. Macht euch deshalb bewusst, dass euer Verhältnis nicht auf Liebe, sondern auf sexueller Anziehung basiert.

Lesetipp: Liebeskummer: Diese 7 Phasen durchläuft JEDER nach einer Trennung

2. Vergiss nicht den Trennungsgrund

Nur weil ihr im Bett harmoniert und es immer noch eine sexuelle Anziehung zwischen euch gibt, bedeutet das nicht, dass eure Trennung ein Fehler war. Sex ist eine Sache, eine funktionierende Beziehung eine andere. Deshalb solltest du immer daran denken, was zu eurer Trennung geführt hat und dir bewusst machen, dass ein Liebescomeback nicht entsteht, weil ihr wieder Sex miteinander habt.

Auch lesen: Killing me softly: Wie man eine Beziehung fair beendet

3. Kommuniziert offen miteinander

Merkst du, dass du doch nicht wie erwartet mit der Situation umgehen kannst, solltest du das deinem oder deiner Ex unbedingt sagen. Wenn ihr nicht ehrlich zueinander seid und keine Rücksicht auf eure Gefühle nimmt, könnte eine/r von euch schnell verletzt werden. Genau deshalb ist es auch wichtig, dass ihr ehrlich zueinander seid und offen miteinander sprecht.