Veröffentlicht inKochen & Backen, Lifestyle

Hackfleisch-Käse-Suppe mit Tomaten: Phänomenale Feierabendküche

Hackfleisch-Käse-Suppe mit Tomaten
Hackfleisch-Käse-Suppe mit Tomaten Credit: Getty Images

Lust auf Abwechslung zur klassischen Käse-Lauch-Suppe? Dann müsst ihr unsere Hackfleisch-Käse-Suppe mit Tomaten probieren. Deftig, cremig und fruchtig zugleich – da kann keiner widerstehen!

Nach einem langen Tag hält sich die Lust, sich noch stundenlang in die Küche zu stellen, meistens eher in Grenzen. Mit diesem Rezept müsst ihr das zum Glück auch gar nicht. Denn für unsere Hack-Käse-Suppe mit Tomaten müsst ihr nur wenige Zutaten schnippeln und gelegentlich umrühren – die restliche Arbeit übernehmen Topf und Herd.

Keine Lust auf Fleisch? Im Video seht ihr, wie ihr eine raffinierte Curry-Zucchini-Suppe zaubern könnt:

Curry Zucchini Suppe

Lecker veggie!

Schnelle Hackfleisch-Käse-Suppe mit Tomaten: Wohlfühlgericht für Groß und Klein

Bei diesem Gericht geht einem einfach das Herz auf! Während das gebratene Hackfleisch für Sättigung sorgt, macht der tomatig-käsige Sud einfach nur glücklich. Probiert es unbedingt mal aus!

Diese Zutaten braucht ihr für vier Portionen:

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Paprika, rot
  • 2 EL Öl
  • 400 g gemischtes Hackfleisch
  • 600 ml Rinderfond oder Gemüsefond
  • 1 Dose Tomaten, gehackt
  • 200 g Schmelzkäse
  • 4 EL Schmand
  • Salz, Pfeffer
  • Paprikapulver, edelsüß
  • Knoblauch, granuliert
  • Frische Petersilie, gehackt

Und so gelingt die Zubereitung:

1. Zunächst Zwiebel und Knoblauch abziehen, dann beides fein hacken. Die Paprika abwaschen, das Grün sowie das Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch in Streifen schneiden.

2. Öl in einen Suppentopf geben und erhitzen, dann das Hackfleisch darin anbraten. Sobald es krümelig ist, können die Zwiebeln hinzugefügt werden. Diese glasig dünsten, dann auch Knoblauch und Paprika hinzufügen. Nach etwa drei Minuten alles mit dem Fond ablöschen und Topfinhalt zehn Minuten köcheln lassen.

3. Im nächsten Schritt können auch die Dosentomaten aufgegossen und untergerührt werden. Das Ganze bei mittlerer Hitze eine Viertelstunde köcheln lassen.

4. Nun den Schmelzkäse einrühren, bis er sich im Sud aufgelöst hat. Dann kann auf der Schmand hinzugefügt werden. Alles einmal aufkochen lassen. Suppe mit den angegebenen Gewürzen abschmecken und Suppe auf vier Teller verteilen. Mit frischer, gehackter Petersilie bestreuen – fertig!

Tipp: Ihr wollt das gewisse Etwas? Dann streut doch einfach noch etwas geriebenen Käse über eure Hackfleisch-Käse-Suppe.

Probiert auch: Curry-Lauch-Suppe mit Schmelzkäse: Geniales Blitzrezept

App-Empfehlung: Du fragst dich häufig, was du kochen sollst? Die kostenlose EatClub-App macht Schluss damit. Von schnellen Feierabend-Gerichten, über gesunde Rezepte bis hin zu Angeberessen ist alles dabei. Praktisch: Mit der digitalen Einkaufsliste der App sparst du außerdem Zeit im Supermarkt!

Wir hoffen, dass euch das Rezept gefällt, und wünschen euch ganz viel Spaß beim Nachkochen, Nachbacken & Probieren! Schreibt uns auch gerne auf Instagram oder auf Facebook: Wir freuen uns immer über Anregungen und Rezeptwünsche!