Veröffentlicht inKochen & Backen, Lifestyle

Herzhafte Pizza-Muffins mit Käsekruste: Geniales Frühstücks-Rezept

Herzhafte Muffins mit Schinken und Ei.
Himmlisch fluffig und perfekt zum Snack oder Frühstück: Pizza-Muffins mit Schinken und Käse. Credit: Adobe Stock

Muffins müssen nicht immer süß sein! Das beweisen unsere herrlichen Pizza-Muffins nur zu gut. Die herzhaften Törtchen mit Schinken, Ei und Käse machen absolut süchtig und sind schnell gemacht. Hier gibt es das Rezept.

Unsere Pizza-Muffins sind nicht nur ein geniales Party-Food – die herzhaften Törtchen sind auch perfekt fürs nächste Brunch- oder Frühstücks-Date mit den besten Freund*innen oder der Familie.

Abgekühlt lassen sich die leckeren Muffins außerdem prima einpacken und als Snack zum Picknick oder Ausflug mitnehmen. Denn zum Vernaschen braucht ihr nicht mal Besteck.

Pizza-Muffins: Einfaches Rezept

Zutaten für ein Muffin-Blech (12 Muffins):

  • 50 ml Pflanzenöl
  • 2 Eier
  • 125 g Naturjoghurt
  • 220 g Weizenmehl
  • 3 TL Backpulver
  • 200 ml Tomatensauce/ passierte Tomaten
  • 75 g Kochschinken
  • 6 EL geriebener Gratinkäse (für den Teig)
  • 6 EL geriebenen Gratinkäse (zum Überbacken)

So einfach gelingen die Muffins:

1. Den Backofen auf 220 °C Umluft vorheizen und Papierförmchen in ein Muffin-Blech legen. Tipp: Nachhaltiger ist die Verwendung von Silikon-Muffin-Formen (gibt’s hier top-bewertet bei Amazon*).

2. Das Öl (ihr könnt entweder neutrales Pflanzenöl oder aromatisches Olivenöl verwenden) zusammen mit dem Naturjoghurt, den Eiern und einer kleinen Prise Salz in einer Schüssel vermixen. Danach das Backpulver und das Mehl mischen und in den Teig rühren.

3. Jetzt den „Pizza-Belag“, also die Tomatensoße, den in Würfel geschnittenen Schinken und den geriebenen Gratinkäse unterrühren. Ihr könnt statt Gratinkäse auch einen anderen Käse wie Mozzarella oder Gouda verwenden. Wer mag, kann zusätzlich noch einen Teelöffel getrocknete italienische Kräuter in den Teig geben.

Tipp: Noch aromatischer werden eure Pizza-Muffins mit einer Bruschetta-Gewürzmischung. Sehr lecker ist zum Beispiel der Bruschetta-Mix von Ankerkraut. Hier könnt ihr sie bei Amazon bestellen*

4. Den herzhaften Muffin-Teig gleichmäßig in die Papierförmchen einfüllen und zum Schluss den Käse darüber streuen. Die Muffins bei 220 °C 15-20 Minuten backen. Der Käse sollte goldbraun und die Muffins schön aufgegangen sein. Nach Ende der Backzeit die Muffins etwas auskühlen lassen und dann genießen!

Pizza-Muffins abwandeln: Leckere Rezept-Ideen

Das Tolle an unserem Grundrezept für Pizza-Muffins: Ihr könnt es je nach Geschmack abwandeln. Egal ob vegetarisch, mit einer Handvoll frischem Babyspinat und Feta statt Gratinkäse im Teig, oder mit geschnittenem Parmaschinken und einer Handvoll Rucola. Die Zutaten könnt ihr ganz frei wählen, genau wie bei eurer Lieblingspizza.

Unsere Favoriten-Kombi: 3 EL geschnittene getrocknete Tomaten, 1 EL geschnittene schwarze Oliven, eine Handvoll frisches Basilikum und geriebener Mozzarella im Teig. Die edlen Zutaten verleihen den Pizza-Muffins ein herrlich mediterranes Aroma und werden eure Familie oder eure Gäste sicher beeindrucken.

Probiert auch: Rezept für die weltbesten Himbeer-Muffins

App-Empfehlung: Du fragst dich häufig, was du kochen sollst? Die kostenlose EatClub-App macht Schluss damit. Von schnellen Feierabend-Gerichten, über gesunde Rezepte bis hin zu Angeberessen ist alles dabei. Praktisch: Mit der digitalen Einkaufsliste der App sparst du außerdem Zeit im Supermarkt!

Wir hoffen, dass euch das Rezept gefällt, und wünschen euch ganz viel Spaß beim Nachkochen, Nachbacken & Probieren! Schreibt uns auch gerne auf Instagram oder auf Facebook: Wir freuen uns immer über Anregungen und Rezeptwünsche!

Affiliate-Link