Veröffentlicht inKochen & Backen, Lifestyle

Mineralwasserkuchen: So backt ihr den einfachsten Kuchen der Welt

Mineralwasserkuchen: So backt ihr den einfachsten Kuchen der Welt
Mineralwasserkuchen: So backt ihr den einfachsten Kuchen der Welt Credit: AdobeStock

Einfach, schnell und unfassbar lecker: So sollte der ideale Kuchen sein. Besonders fluffig wird er durch eine ganz spezielle Zutat. Wir verraten euch, welche.

Gutes muss gar nicht aufwendig sein. Denn wir treten heute den Beweis an, dass ein traumhaft lockerer Kuchen auch ohne großen Aufwand auf der Kuchentafel landen kann. Egal, ob beim Geburtstag, dem spontanen Besuch oder am Sonntagnachmittag. Wir haben für euch das perfekte Rezept: Mineralwasserkuchen.

Wie der Name schon verrät, setzen wir bei unserem Kuchen heute auf das sprudelige Wasser, um einen ganz besonderen Effekt zu erzielen: herrlich lockeren Kuchengenuss. Ähnlich wie beim Pfannkuchenteig mit Mineralwasser sorgt auch hier die kühle Erfrischung dafür, dass der Teig wunderbar aufgeht und das Ergebnis einfach himmlisch schmeckt.

Noch mehr fixe Kuchen-Rezepte findet ihr hier:

Testet im Video: Zitronenkuchen mit Mohn, der einfach glücklich macht!

Mineralwasserkuchen: So backt ihr den einfachsten Kuchen der Welt

Rezept für Mineralwasserkuchen: Super locker und fluffig zugleich

Für unseren Mineralwasserkuchen benötigt ihr nur sechs einfache Zutaten, die man sowieso meist zu Hause hat. Sobald alle Zutaten in der Rührschüssel vermengt sind, kann die Form schon gefüllt und im Ofen gebacken werden. Heraus kommt der einfachste und dabei auch noch leckerste Kuchen der Welt. Probiert es aus und geht am besten direkt ran an den Rührbesen!

Ihr braucht:

  • 4 Eier
  • 250 g Zucker
  • 500 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 125 g Öl
  • 125 g Mineralwasser

Und so einfach geht’s:

1. Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen. Eier und Zucker schaumig aufschlagen. Nun das Mehl mit dem Backpulver und dem Öl dazugeben und alles zu einem glatten Teig verrühren.

2. Jetzt das Mineralwasser hinzufügen. Den Teig in eine gefettete Guglhupfform (hier direkt bei Amazon bestellen*) im Backofen circa 40 bis 60 Minuten (Stäbchenprobe machen) backen.

Lest auch: Pannenhilfe beim Backen: Die 7 besten SOS-Tipps

3. Vor dem Servieren den Kuchen mit Puderzucker bestäuben oder mit einer Zitronen-Glasur überziehen und mit rosa Zuckerstreuseln dekorieren..

Unser Tipp: Wer den Kuchen noch etwas raffinierter mag, gibt einfach vor dem Backen ein paar Kirschen oder Schokotröpfchen zum Teig.

Unbedingt probieren: 5-Minuten-Kuchen: So klappt der schnellste Kuchen der Welt

Wir wünschen euch ganz viel Spaß beim Nachbacken und Genießen. Ein Foto eures Kuchens könnt ihr uns gerne bei Facebook oder Instagram schicken – wir freuen uns darauf!