Veröffentlicht inHoroskop

Schlechte Laune? Diese 3 Sternzeichen sind ständig unzufrieden

Schlechte Laune? Diese 3 Sternzeichen sind ständig unzufrieden
Schlechte Laune? Diese 3 Sternzeichen sind ständig unzufrieden Credit: Adobe Stock

Du bist ständig unzufrieden? Das könnte mit den Sternen zusammenhängen. Hier kommen 3 Sternzeichen, die nie so richtig zufrieden sind.

Es gibt Menschen, die immer ein Lächeln auf den Lippen haben und die gefühlt nichts erschüttern kann. Auch wenn ein solch ausgeprägter Positivismus die Seltenheit ist, können sich diese Menschen sehr glücklich schätzen.

Auf der anderen Seite gibt es Personen, die nie so richtig zufrieden sind. Entweder sie haben zu hohe Ansprüche, denen sie nicht gerecht werden, oder ihr Leben verläuft nicht so, wie sie es sich wünschen. Manchmal sind es auch Kleinigkeiten, die ihre Laune von jetzt auf gleich stark drücken.

Wenn du herausfinden willst, ob auch du zu den unzufriedenen Personen gehörst, lohnt sich ein Blick in die Sterne. Bestimmte Eigenschaften lassen einige Sternzeichen nämlich viel eher mit Unzufriedenheit kämpfen als andere. Wer dazu gehört, erfahrt ihr hier.

#1 Jungfrau (24. August – 23. September)

Hach ja. Die Jungfrau gehört wohl mit zu den unzufriedensten Sternzeichen am Tierkreis. Woran das liegt? Ganz klar an ihrem Perfektionismus. Für andere ist es nahezu unmöglich, den hohen Ansprüchen der Jungfrau gerecht zu werden. Gerade im Job gehören Jungfrauen zu den Workaholics, die alle Aufgaben am liebsten selbst erledigen, damit es auch so wird, wie sie es sich vorstellen.

Wer ihren Ansprüchen am wenigsten gerecht wird, sind sie selbst. Und so neigt die Jungfrau schon mal dazu rumzujammern, obwohl eigentlich alles gut ist. Nach einem ernstgemeinten Lob geht es ihr aber schnell besser. Die Jungfrau braucht auf jeden Fall das Gefühl, gebraucht zu werden.

Lest auch: Naschkatzen: Diese drei Sternzeichen sind besonders verfressen

#2 Krebs (22. Juni – 22. Juli)

Der Krebs ist oftmals launenhaft und sentimental. In seinen „labilen Phasen“ denkt er nur an das Negative in seinem Leben und ist mit allem unzufrieden. Er zieht sich dann zurück und lässt sich nur schwer aus seinem Krebspanzer herauslocken. Von außen betrachtet, kann man meist nicht so richtig nachvollziehen, was überhaupt los ist.

Da der Krebs sehr empfindsam ist, kann schon ein falsches Wort eine große innere Krise auslösen. Der Krebs hinterfragt dann alles an sich und seinem Leben und ist unzufrieden. Wer ihm dann helfen kann, ist seine Familie. Sie gibt ihm Rückhalt und hilft ihm aus der Krise.

Lest auch: Worst Case: Das sind die Schattenseiten der Sternzeichen

#3 Schütze (23. November – 21. Dezember)

Ja, ihr habt richtig gehört, auch der eigentlich so positive und energetische Schütze ist hin und wieder äußerst unzufrieden mit sich und seinem Leben. Der Schütze fühlt sich schnell eingeengt und hat das Gefühl, sein Leben verläuft nicht so, wie er sich das vorstellt.

Ihn plagt dann eine Art Weltschmerz und er fällt in ein Loch, aus dem ihn nur eine Reise in die Ferne holen kann. Auf Reisen blüht der Schütze wieder auf und fühlt sich frei. Wenn er dann zurück nachhause kommt, verhält er sich so, als wäre nie was gewesen.

Lesetipp: Auf der Überholspur: Diese 3 Sternzeichen sind echte Überflieger im Job

Natürlich ist jeder Mensch ein Individuum und nicht immer stimmt alles, was die Astrologie sagt. Nehmen wir sie also besser als Richtschnur und Ratgeber, nicht als unumstößliche Wahrheit. Es liegt letztlich an euch, was ihr aus Sternenkonstellationen, sternzeichen-typischen Charaktereigenschaften und Vorhersagen macht.