Veröffentlicht inDiät & Ernährung, Fit & Gesund

Fast 160 Kilo leichter: Diese Frau zeigt, wie sie es geschafft hat

Credit: Instagram/ jacquelineadan44

Jacqueline Adan erlebte den Moment, der ihr Leben veränderte im 'Disneyland'. Dort blieb sie in einem Drehkreuz stecken. Von da an war nichts mehr so, wie es früher war…

In viereinhalb Jahren verlor die 30-jährige Amerikanerin Jacqueline Adan fast 160 Kilogramm. Heute wiegt sie 72 Kilogramm und hat damit ihr ursprüngliches Wunschgewicht von 90 Kilogramm sogar übertroffen. Ursprünglich brachte sie stolze 230 Kilogramm auf die Waage

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Mit diesem großen Gewichtsverlust ist leider auch ein großer Teil an überschüssiger Haut entstanden. Adan hat in etwa 15 Kilogramm überschüssige Haut an ihrem Körper. Diese kann nur operativ entfernt werden. Einer dieser Operationen hat sie sich bereits unterzogen, doch es werden noch weitere folgen müssen.

Bei einem so drastischen Gewichtsverlust, wie ihn die junge Frau erreicht hat, ist überschüssige Haut leider der große Wehmutstropfen. Trotzdem lohnt sich der Kampf gegen die Kilos, denn starkes Übergewicht bringt große gesundheitliche Risiken mit sich.

Credit: Instagram/ jacquelineadan44

Jacqueline Adan teilt im Netz ihre wichtigsten Abnehm-Geheimnisse und verrät, wie sie es geschafft hat, trotz Rückschläge am Ball zu bleiben:

1. Eins nach dem anderen

„Ich habe versucht, nicht auf das große Ganze zu achten, denn immer, wenn ich das getan habe, war ich überwältigt. Lebe einen Tag nach dem anderen, einen Pfund nach dem anderen“, so Jacqueline. Sie empfiehlt, sich ein überschaubares Ziel zu setzen und erst, wenn man das erreicht hat, sollte man sich noch einmal mehr vornehmen.

Credit: Instagram/ jacquelineadan44

2. Gib nicht auf

Als Jacqueline Adan begann zu trainieren, konnte sie kaum fünf Minuten am Stück gehen, aber sie ging so lange sie konnte. Irgendwann schaffte sie volle fünf Minuten, dann zehn, dann fünfzehn. Nach und nach baute sie so ihre Ausdauer auf. Heute möchte sie anderen Menschen mit diesem Tipp besonders viel Mut machen. Sie sagt: Ich möchte, dass die Menschen wissen, dass sie niemals aufgeben dürfen. Egal, was deine Träume oder Ziele sind, du kannst sie erreichen, wenn du hart arbeitest und an dich glaubst.“

Credit: Instagram/ jacquelineadan44

3. Keine Angst vor der Waage

Um nicht mehr zu sehen, wie viel sie wog, begann Adan irgendwann, Waagen zu meiden. Sie hörte sogar auf, zum Arzt zu gehen, aus Sorge, sie müsste dort auf eine Waage treten. Im Nachhinein betrachtet sie das als Fehler: „Wenn ich mein Gewicht gekannt hätte, hätte ich vielleicht früher begonnen abzunehmen.“

Credit: Instagram/ jacquelineadan44

Klicke dich durch die Galerie und finde noch mehr Motivation durch inspierende Vorher-Nachher-Abnehmbilder:

Wichtiger Hinweis: Die Informationen in diesem Artikel dienen lediglich der Information und ersetzen keine ärztliche Diagnose. Treten Unsicherheiten, dringende Fragen oder akute Beschwerden auf, solltet ihr eure Ärztin oder euren Arzt kontaktieren. Über die bundesweite Nummer 116117 ist der ärztliche Bereitschaftsdienst erreichbar.